Besonderes Design

Marvin Meyke,

60er-Jahre-Bagger von Liebherr

Die Übergabe des Raupenbaggers R 960 SME an den langjährigen Kunden Chavaz Père et Fils markiert das 60-jährige Bestehen von Liebherr in Frankreich.

© Liebherr-Werk Ehingen

Das 60-jährige Firmenjubiläum von Liebherr in Frankreich wird durch das spezielle Design des Raupenbaggers R 960 SME unterstrichen: Der Raupenbagger von Chavaz Père et Fils wurde im Vintage-Stil der damaligen Zeit gestaltet. Der Grauton spiegelt die Mischung aus Alt und Neu wider und verweist auf die Werte der Marke Liebherr: Innovation und Stolz auf die Ursprünge und die Wurzeln des Unternehmens.

„Made in France“ hat auf dieser 60-Tonnen-Maschine einen besonderen Stellenwert: Die Farben des Produktionslandes finden sich an den Bauteilen der Maschine wieder. Das Ballastgewicht, der Unter- und Oberwagen, sowie die Arbeitsausrüstung des Baggers sind mit dezenten, aber wirkungsvollen blau-weiß-roten Paspeln bedeckt, um die 60 Jahre französische Qualität zu feiern.

Die „60“ ist die Schlüsselzahl dieses Ereignisses: Sie steht nicht nur für das Gewicht der Maschine in Tonnen und das Jahrzehnt, in dem Liebherr sich in Frankreich niedergelassen hat. Sie steht auch für das Jubiläum der französischen Niederlassung. Die Zahl findet sich deshalb in der Mitte des Raupenbaggers auf dem Ballastgewicht zwischen den Nationalfarben wieder.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Krane und Hebebühnen

Elektro-Kran an der Steckdose

Böcker Maschinenwerke präsentiert den ersten vollelektrischen Autokran in Stahl-Aluminium-Bauweise. Der neue AK 48e arbeitet nicht nur im Kran- und Bühnenbetrieb komplett elektrisch – aufgebaut auf einem Mercedes eActros fährt der 27-Tonner auch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geda auf der Bauma

Aufzug komplett überarbeitet

Schon seit 15 Jahren ist die Multilift-Reihe auf dem Markt etabliert. Die Personen- und Materialaufzüge für den temporären Bereich sind als Multilift P6, Multilift P12, Multilift P18 und Multilift P22 im GEDA-Portfolio.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BIM-Plattform von GEDA

Freier Zugriff auf Infos

GEDA hat eine BIM-Plattform veröffentlicht – ein weiterer Schritt auf dem Weg zur vernetzten Baustelle der Zukunft. Dem mittelständischen Industrie- und Bauaufzughersteller GEDA aus Asbach-Bäumenheim ist das Thema fortlaufende Digitalisierung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite