IT am Bau

Martin Schrüfer,

VDI: VDI-Richtlinien im Workflow der Baubranche

Mit dem neuen Onlinedienst VDI-Richtlinien Baulexikon haben sich die f:data GmbH und der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. zum Ziel gesetzt, VDI-Richtlinien für Bauen und Gebäudetechnik nahtlos mit den Geschäftsprozessen von Architekten, Ingenieuren, Fachingenieuren, Bauwirtschaft und Facility-Management zu vernetzen.

Neben dem Anfang Juni 2016 gestarteten Onlineportal vdi-baulexikon.de, stehen VDI-Richtlinien demnächst auch online eingebunden in STLB-Bau, dem Ausschreibungssystem von DIN und GAEB, sowie in DBD-BIM für BIM- und CAD-Software zur Verfügung. Das Onlineportal orientiert sich konsequent an der praktischen Anwendung. Der Anwender wählt das relevante Thema und erhält als Ergebnis zielgenau die passenden Absätze aus den VDI-Richtlinien.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Artikelsuche

Rolls Royce: MTU-Motoren für JCB-Bagger

Mit dem Auftrag des britischen Baumaschinenherstellers JCB liefert Rolls-Royce erstmals MTU-Motoren für Bagger. Motoren der MTU-Baureihe 1000 der Emissionsstufe EU-Stufe IV und EPA Tier 4f kommen als Antrieb der neuen JCB-Bagger in den Reihen JS...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Artikelsuche

Zeppelin: Neues Geschäftsmodell Fast Rent

Der Zeppelin Konzern erweitert seine Aktivitäten in der Geschäftseinheit Rental und setzt mit Fast Rent auf ein neues Geschäftsmodell. Fast Rent adressiert vorrangig Klein- und Kleinstbetriebe im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Bau, Ausbau,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite