IT am Bau

Topcon übernimmt holländischen Softwarehersteller

Die Topcon Positioning Group hat den niederländischen Softwarehersteller ThunderBuild BV übernommen. Damit baut der Konzern sein Angebot im Bereich von Lösungen im Straßenbau weiter aus. ThunderBuild mit Sitz im niederländischen Eindhoven entwickelt Logistiksoftware mit Fokus auf die Asphaltbranche und hat sich auf Anwendungen rund um den Transport von Schüttgütern spezialisiert.

Die Asphalt-Logistiksoftware von ThunderBuild ermöglicht in Verbindung mit Topcon-Sensordaten eine umfassende Kontrolle des gesamten Asphaltierungsprozess. © Topcon Deutschland Positioning

Ulrich Hermanski, Vice President Construction EMEA, zur Übernahme: „Wir freuen uns, das umfassende Fachwissen von ThunderBuild im SaaS-Bereich (Software as a Service) mit Hardware von Topcon kombinieren zu können, um neue und fortschrittliche Systeme für den Straßenbau zu entwickeln.“ Er erläutert weiter: „Die leistungsstarke Asphalt-Logistiksoftware von ThunderBuild bietet in Verbindung mit Topcon-Sensordaten eine umfassende Kontrolle für den gesamten Asphaltierungsprozess. Mit dieser Ergänzung unserer Entwicklungskapazitäten können wir auch die Ergebnisse unserer Forschungsprojekte wie „Autobaulog“ und „Smartsite“ in praktische Lösungen für die deutsche Bauindustrie umsetzen und zur Verfügung stellen.“

Asphaltprozesse beschleunigen durch Cloud-Software
Murray Lodge, Senior Vice President und General Manager Construction, ergänzt: „Diese Übernahme ermöglicht es, Topcon-Lösungen für den Asphalteinbau zu entwickeln, die für Bauunternehmen Zeit- und Kosteneinsparungen bei gleichzeitig höherer Qualität bedeuten. Das Cloud-System von ThunderBuild verknüpft Planung, Logistik und Ressourcendaten im Asphaltprozess. Der Zugriff zu allen Informationen kann nicht nur am PC, sondern auch von Smartphones und Tablets aus erfolgen.“

Anzeige

Diederik Mutsaerts, Gründer und CEO der ThunderBuild Group, sagte: „Das Ziel von ThunderBuild war es schon immer, die besten Hilfsmittel zur Optimierung wiederkehrender Prozesse zu schaffen. Das gesamte Team ist begeistert, Teil des umfassenden Topcon-Netzes zu werden und so mit dem gemeinsamen Fachwissen die besten zukunftssicheren Werkzeuge und Technologien für die Asphaltindustrie zu entwickeln und bereitstellen zu dürfen.“

>> Weitere Informationen unter topconpositioning.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BIM

Bausoftwarehersteller Nevaris lädt ein zur Roadshow

Mit der Roadshow „Business-Lounge“ startet die Nevaris Bausoftware GmbH im Mai eine eigene Veranstaltungsreihe, die sich vorrangig an Entscheider der Baubranche richtet. Im Fokus stehen IT-Lösungen, mit denen Prozesse etwa in der Buchhaltung, in der...

mehr...

IT am Bau

Digitaler Bauplan für die Baudokumentation

Seit gut einem Jahr ist das junge Münchner Unternehmen Capmo am Start. Deren Software digitalisiert den gesamten Bauprozess und soll dazu beitragen, die Zusammenarbeit auf der Baustelle zu verbessern. Die Software Capmo wird bereits bei Bauprojekten...

mehr...

Neue App

Alles Wissen rund um den Kalksandstein

Auf der BAU 2019 feierte die App von KS Premiere. Die KS* App und liefert alle wesentlichen Infos zu dem bewährten weißen Wandbaustoff direkt an den Ort, an dem sie benötigt werden – ob im Planungsgespräch oder auf der Baustelle.

mehr...
Anzeige

bauma 2019

Moba bringt Weltneuheiten mit zur bauma

An ihrem Messestand zeigt Moba Innovationen für den Straßenbau, die Erdbewegung und das Kran- und Bühnensegment. Unter anderem präsentiert das Unternehmen zahlreiche Weltneuheiten, wie beispielsweise den Sensor CMST-300 zur berührungslosen...

mehr...

Webshop

Neue Online-Plattform für Ersatzteile

klickparts, ein neues Start-up aus Hallbergmoos bei München, bietet eine Plattform für Ersatzteile, über die Bauunternehmer und Werkstattmitarbeiter Baumaschinenersatzteile und Wartungsprodukte online suchen und finden können.

mehr...

Asphaltsanierung

Wenn Walzen kommunizieren

IT-gestützte Verdichtung und Qualitätskontrolle bei der Asphaltsanierung. Auf der Bundesautobahn A9 bei Plech wurde im Zuge der Deckensanierung großflächig neuer Asphalt eingebaut. Beauftragt wurde damit die Firmengruppe Max Bögl mit Sitz im...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite