Plattform für smartes Bauen

Martin Schrüfer,

Procore startet in Deutschland

Procore Technologies, Inc. (NYSE: PCOR), ein Anbieter von Baumanagement-Software, hat heute seinen Start in Deutschland bekannt gegeben.

© Procore

Die Plattform des Unternehmens ist weltweit im Einsatz und vernetzt seit über 20 Jahren Auftraggeber, General- und Subunternehmer. Speziell für die Baubranche entwickelt, erleichtert die Baumanagement-Plattform die Kommunikation während des gesamten Bauprozesses und schafft mit Echtzeitdaten Transparenz für alle Projektbeteiligten. So ermöglicht Procore den effizienten Einsatz aller Ressourcen – Material, Zeit, Geld und Arbeit – in allen Phasen eines Bauprojekts. 

"An digitalisierten Arbeitsprozessen führt kein Weg vorbei"

Die aktuellen Schwierigkeiten der deutschen Bauwirtschaft – wie zum Beispiel Arbeitskräftemangel, Materialpreise und hoher Krankenstand durch Corona – wiegen besonders schwer, weil die Produktivität der Branche seit Jahrzehnten kaum gestiegen ist. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Anfang des Jahres feststellte, führt an einer Produktivitätssteigerung durch digitalisierte Arbeitsprozesse kein Weg vorbei – auch nicht bei kleinen und mittleren Projekten. Zudem empfiehlt der Verband "Kooperationen, integriertes Arbeiten und Partnerschaften" und zwar "zusammen mit den Auftraggebern." 

Mit anderen Worten: Der Schlüssel zur Bewältigung der größten Herausforderungen der Branche liegt in der digitalen Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten. Dadurch entsteht mehr Effizienz. Die Produktivität steigt, ebenso wie Qualität und Berechenbarkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit – und die Attraktivität der beteiligten Unternehmen für Bewerber.

Anzeige

Entwickelt von Bauexperten für Bauexperten

"Die Digitalisierung der deutschen Bauindustrie beschleunigt sich rapide, denn die Baubranche sucht nach neuen Wegen zur Leistungsoptimierung und Produktivitätssteigerung, gerade angesichts des Fachkräftemangels, der Lieferprobleme und der Preissteigerungen", kommentiert Wolfgang Sölch, Senior Director für Deutschland und Mitteleuropa bei Procore. 

"Das Einzigartige an Procore ist, dass wir das Bauwesen leben und atmen: Unsere Software wird von Bauexperten für Bauexperten entwickelt. Unser Ansatz war schon immer, mit der Branche zusammenzuarbeiten, um ihre Herausforderungen zu verstehen und Lösungen anzubieten, die den Arbeitsalltag aller Projektbeteiligten verbessern. Wir freuen uns sehr, dass wir die Baubranche in Deutschland nun dabei unterstützen können, das volle Potenzial einer Bauplattform auszuschöpfen", so Sölch.

Procore ist die weltweit am häufigsten eingesetzte Baumanagementplattform mit über 13.000 Kunden, die mit der Software mehr als eine Million Projekte auf der ganzen Welt umsetzen. Procore vernetzt Informationen und Teams auf einer einzigen, leistungsstarken und benutzerfreundlichen Plattform, die speziell für das Baugewerbe entwickelt wurde und es Auftraggebern, General- und Subunternehmern ermöglicht, ihre Zusammenarbeit und Kommunikation sowie die Transparenz in ihren Projekten zu verbessern. Darüber hinaus können Unternehmen mithilfe der Plattform ihre Daten zur Optimierung ihrer Management- und Entscheidungsprozesse einsetzen und so ihr Wachstum beschleunigen und profitabler arbeiten.

"In den letzten 20 Jahren war es unser Ziel, die gesamte Baubranche auf einer globalen Plattform zusammenzubringen", erklärt Tooey Courtemanche, Gründer und CEO von Procore. "Der heutige Start in Deutschland ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Verwirklichung unseres langfristigen Ziels, die zentrale Plattform für das Bauwesen in der ganzen Welt zu werden. Procore wird derzeit in über 150 Ländern genutzt, darunter auch von Kunden im deutschsprachigen Raum. Durch den offiziellen Eintritt in diesen Markt können wir nun der beste Partner für hiesige Bauunternehmen, Bauherren und ihre Kunden sein."

Procore auf der BIM World: "Kollaboration als Voraussetzung für BIM".

Den ersten großen öffentlichen Auftritt in Deutschland hat Procore als Executive Partner der BIM World in München vom 22. bis 23. November. Andreas Steyer, Product Marketing Manager für Deutschland und Mitteleuropa bei Procore, wird in seiner Keynote auf die Bedeutung eingehen, die die Zusammenarbeit auf einer gemeinsamen Plattform für Zukunftstechnologien wie Building Information Modeling (BIM) hat. Besucher der BIM World können Procore am Messestand ausprobieren (Stand 47).

Über Procore

Procore ist ein weltweit führender Anbieter von Baumanagement-Software. Auf der Plattform von Procore wurden bereits über eine Million Projekte und ein Bauvolumen von mehr als einer Billion US-Dollar abgewickelt. Die Plattform verbindet alle Projektbeteiligten mit Lösungen, die speziell für die Baubranche entwickelt wurden – für den Auftraggeber, den General- und den Subunternehmer. Der App-Marketplace von Procore bietet eine Vielzahl von Partnerlösungen, die sich nahtlos in die Plattform integrieren lassen. Dadurch können Bauexperten die Anwendungen zusammen mit Procore nutzen, die für sie bereits am besten funktionieren. Procore hat seinen Hauptsitz in Carpinteria, Kalifornien, und Niederlassungen unter anderem in den USA, Kanada und Europa.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

MCS Rental Software

Vermietsoftware mit neuer Funktion

Nach Jahren globaler Expansion hat MCS Rental Software heute Niederlassungen in Großbritannien, USA, Deutschland, Frankreich, Benelux, Skandinavien, Spanien, Australien und Südafrika. In diesem Jahr nimmt der Anbieter von Vermietsoftware sein...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hamm

Besser verdichten mit digitalen Assistenten

Hamm zeigt auf der bauma ein volles Programm, darunter Weltpremieren und Weiterentwicklungen. Das Spektrum reicht von Walzenzügen und schemelgelenkten Tandemwalzen über elektrifizierte Tandemwalzen und Optionen für Asphalt- und Erdbau bis hin zum...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite