Advertorial

Webfleet,

Fuhrparkmanagement im Bauwesen

Telematik als Technologie, die das Baugewerbe verändert – Baulogistiker Max Wild GmbH gibt einen Einblick in den Flottenalltag auf der Webfleet Solutions Mobility Conference.

© Webfleet

Die Baubranche ist traditionell nicht gerade der veränderungsfreudigste Sektor, wenn es darum geht, sich auf den technologischen Wandel einzulassen. So verzeichnet beispielsweise die Fertigungsbranche über die letzten zehn Jahre eine jährliche Zunahme des Automatisierungsgrads um durchschnittlich 3,6%. Im Baugewerbe hingegen ist es bloß 1 %. (The benefits of AI in construction – Constructible (2019. )Dennoch zeigt sich sehr klar, dass eine wachsende Zahl von Unternehmen stärker automatisierte und digitalisierte Abläufe anstrebt.

Inwiefern kann Telematik als Technologie die Arbeitsweise von Bauunternehmen verändern? Wie können Bauunternehmen konkret profitieren?

Telematik, Fahrzeugdaten und das vernetzte Fahrzeug

Die Fahrzeugtelematik greift auf eine Kombination aus GPS- und On-Board-Diagnosedaten zurück, um die Bewegung von Fahrzeugen wie Bulldozern, Muldenkippern und Planierraupen und angeschlossenen Geräten wie Generatoren nachzuverfolgen, aufzuzeichnen und zu kartografieren. Außerdem erfasst sie wichtige Daten hinsichtlich Einsatz, Leistung und Zustand der Fahrzeuge.

Immer mehr Bauunternehmen erkennen heute die Vorteile, die sich ihnen erschließen, wenn sie selbst die Kontrolle über ihre Daten haben. Fahrzeuge, angeschlossene Geräte und Maschinen sind allesamt wertvolle Datenquellen.

Anzeige

Bauunternehmen setzen auf Telematiklösungen wie WEBFLEET, um Erkenntnisse aus ihren Daten zu ziehen und sie in Planung, Management und Beurteilung von Bauprojekten einfließen zu lassen. So kann die Effizienz erhöht, die Sicherheit verbessert und der Verwaltungsaufwand reduziert werden. Dank dem Zugriff auf Echtzeitdaten ihrer Maschinen, Fahrzeuge und Geräte können die Unternehmen Betrieb und Wartung effektiver planen und besser durchschauen, wie diese Assets eingesetzt werden.

Vorteile:

  • Ortung: Wenn sie ihre Fahrzeuge, Geräte und Mitarbeiter orten können, können Bauunternehmen ihr Ressourcenmanagement und ihre Arbeitsplanung verbessern.
  • Geringere Reparaturkosten und kürzere Standzeiten: Viele Bauunternehmen nutzen Daten, um den Zustand ihrer vernetzten Fahrzeuge und Assets im Blick zu behalten. So können sie frühzeitig erkennen, wenn sich ein Problem ankündigt, das Reparaturen und Standzeiten nach sich ziehen könnte, und können rasch reagieren, bevor es zu einer kostspieligeren Angelegenheit wird.
  • Produktivität: Daten dazu, wie die Fahrzeuge gefahren und die angeschlossenen Assets betrieben werden, verschaffen den Bau- und Projektleiter Transparenz hinsichtlich eines der wichtigsten Aspekte ihrer Arbeitsabläufe. So können sie Effizienzdefizite ausmachen und rasch mit produktivitätssteigernden Änderungen darauf reagieren.
  • Sicherheit: Baustellen sind nach wie vor beliebte Zielscheiben für Kriminelle. Telematik und Vernetzung dienen Bauunternehmen als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, da dadurch der Standort ihrer wertvollen Fahrzeuge und Baumaschinen durchgehend sichtbar bleibt.
  • Mitarbeitermanagement: Viele Bauleiter setzen Telematiksysteme ein, um die Erfassung der Fahrer der einzelnen Fahrzeuge, der Fahrtaufzeichnungen und der Arbeitszeiten zu automatisieren.

Sind Sie an der Einführung einer dieser neuen Technologien interessiert, aber besorgt über Sicherheit, Kosten, Schulungen, Haftung und Datensicherheit? Im Rahmen der Webfleet Solutions Mobility Conference sprechen wir am 4. November um 13.00 Uhr im Vortrag „Mehr als nur Ortung – Das kann WEBFLEET Asset Tracking im Baugewerbe leisten“ mit Daniel Wild vom Baulogistiker Max Wild GmbH über die Herausforderungen vom Flottenmanagement im Baugewerbe. Melden Sie sich jetzt an:

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Telematik

Tourenplanung erleichtert

Die Gerdes + Landwehr setzt seit 2006 auf Webfleet. Im Zusammenspiel mit dem Transportleitstand Opheo von initions disponiert das Unternehmen seit Februar 2018 effizienter – vollautomatische Tourenplanung, digitaler Tachograf und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite