IT am Bau

Susanne Frank,

Für mehr Sicherheit im Maschinenpark: Neue App der BG RCI

Wenn eine Maschine Mängel aufweist, gefährdet dies die Mitarbeiter. Um sicherzugehen, dass beim Kauf einer neuen Maschine alle produktionstechnischen und sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt sind, ist es wichtig, bei jeder Investition eine Überprüfung vor Erstinbetriebnahme durchzuführen. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) eine App zur Überprüfung von Maschinen entwickelt.

neuen App „Maschinen-Check“ der BG RCI
Mit der App „Maschinen-Check“ der BG RCI kann man neue Maschinen auf ihre Betriebssicherheit hin prüfen. Foto: BG RCI

Mit der neuen App „Maschinen-Check“ der BG RCI erfasst der Anwender formale Voraussetzungen, grundlegende Anforderungen, Informationen zu Schutzeinrichtungen sowie zu Betriebsanweisung und Unterweisung und gelangt so am Ende zu seinem Prüfergebnis. Die App basiert inhaltlich auf dem Merkblatt „Checklisten Maschinen – Überprüfung vor Erstinbetriebnahme“ (T008-1) und erweitert dieses um digitale Funktionalitäten.

Vorteile der App

Der Prüfer kann eine maschinenspezifische Vorauswahl treffen. Trifft ein Merkmal auf die Maschine nicht zu, kann dieses deaktiviert werden und im weiteren Verlauf werden nur die Fragen gestellt, die für die Maschine relevant sind. Es können Fotos eingefügt werden, die im Ergebnisbericht mit angezeigt werden.

Die App zeigt immer den Bearbeitungsfortschritt an: Die finalen Prüfergebnisse werden erst dann angezeigt, wenn alle Felder ausgefüllt wurden.

Die App „Maschinen-Check“ gibt es kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store.

Anzeige

>> Das Merkblatt „Checklisten Maschinen“ (T008-1) findet man auf der Website des BGRCI: http://downloadcenter.bgrci.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IT am Bau

Neue SaaS-Lösung für Handwerksbetriebe

openHandwerk.de bietet eine „Software -as-a-Service“-Lösung für Handwerksbetriebe an, damit diese ihre Arbeitsprozesse – von der Auftragsannahme über die Abwicklung bis hin zur Rechnungsstellung – digitalisieren. Die Software beinhaltet ein...

mehr...

IT am Bau

Messenger in der Baubranche

Der Einsatz von Messengerdiensten in der Baubranche steigert die Arbeitseffizienz, kann aber auch ein Einfallstor für Wirtschaftsspionage und Datenmissbrauch sein. Unternehmen müssen dennoch nicht auf die Vorteile dieser unkomplizierten internen...

mehr...
Anzeige

IT am Bau

„Autonomie wird nicht alles sein“

Im Rahmen der Presseveranstaltung von Caterpillar im vergangenen Oktober stellte der neue Digitalchef Fred Rio eine App vor, die Bauunternehmern im Straßenbau hilft, ihre Logistikströme besser zu überwachen und dadurch Prozesse zu verbessern. Im...

mehr...

IT am Bau

Mit dem Smartphone auf die Baustelle

Wer Projekte mit realistischem Zahlenmaterial nachkalkuliert, kann profunde Erkenntnisse für die Kalkulation neuer Projekte gewinnen. Mit der App von 123erfasst.de erfassen Mitarbeiter die Daten direkt auf der Baustelle und Bauunternehmer können...

mehr...

IT am Bau

Neue Shop-App von Bohnenkamp

„Moving Professionals“ – Profis bewegen, das ist auch der Anspruch der Bohnenkamp Unternehmensgruppe für die diesjährige Agritechnica (Halle 3, Stand A19). Highlight ist die neue Bohnenkamp Shop-App. Der Reifengroßhändler zeigt auf der Messe...

mehr...

IT am Bau

BAU 2015: Startschuss für den BAU.mobilreport

Der BAU.mobilreport geht wieder an den Start. Nach einem erfolgreichen Auftakt vor zwei Jahren stellt die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe auch zur BAU 2015 den Messebesuchern diesen kostenfreien, mobilen Informationsdienst zur Verfügung. Der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite