Broschüre

Susanne Frank,

Leitlinien für Verputzarbeiten aktualisiert

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat die „Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton“ überarbeitet und in das neue Verbandslayout überführt.

Die „Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton“ sind als pdf auf www.vdpm.info verfügbar und können als Printversion über den Verband bestellt werden. © VDPM

Die Leitlinien wurden mit 14 weiteren Fachverbänden erarbeitet und sind für Architekten, Planer, ausführende Handwerksbetriebe und interessierte Bauherren längst zu einem Standardwerk geworden.

Verständliche Grundlage

In der aktualisierten Fassung sind alle normativen Verweise auf den neuesten Stand gebracht. Die 50 Seiten starken Broschüre will eine verlässliche, praxisgerechte und leicht verständliche Grundlage für die Planung und Ausführung der Putzarbeiten schaffen, die auf den aktuell gültigen Regelwerken basiert. Zudem werden praktische Erfahrungen mit verschiedenen Baustoffen und Bauweisen berücksichtigt. Die Leitlinien gelten für häufig vorkommende Putzgründe wie Mauerwerk oder Beton bei Neubauten, können sinngemäß aber auch auf ähnliche Putzgründe bei bestehenden Gebäuden angewandt werden. Neben funktionalen Standardlösungen für den Außen- und Innenbereich werden auch qualitativ besonders hochwertige Alternativen beschrieben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mauerwerksbau

VDPM/Deutsche Poroton: Apropos Fugendicke

Unter Mithilfe von Vertretern der Deutschen Poroton hat der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) das Merkblatt „Mauerwerk mit Dünnbettmörtel (Dünnbettmauerwerk)“ veröffentlicht. Baupraktiker erhalten Informationen zu den...

mehr...

Bauwerksabdichtung

Schlämmen, spachteln oder spritzen

Remmers hat die nächste Generation der multifunktionalen Bauwerksabdichtung auf den Markt gebracht. Für MB 2K wurde die Rezeptur verbessert. Die Abdichtung punktet mit einer Rissüberbrückung von 3 mm sowie einer ebenso geringen Schichtdicke.

mehr...

Runder Geburtstag

Innovationen seit 1929

Vor 90 Jahren legte Emil Mauritz Hünnebeck mit der Gründung seines Ingenieurbüros den Grundstein für die Hünnebeck-Firmengruppe. Seine Ideen und Erfindungen prägten die Arbeitsabläufe auf der Baustelle.

mehr...
Anzeige

Kletterschalung

In 44 Meter Tiefe

Kletterschalungslösung für Wasserbauprojekt im Ruhrgebiet. Eine projektspezifisch erarbeitete Schalungs- und Gerüstlösung von PERI unterstützt in Oberhausen den raschen Baufortschritt des imposanten Emscher-Pumpwerks in 44 m Tiefe.

mehr...

Schalungslösung

18 Meter auf einmal

Schalungslösung für 30 Meter lange Brandschutzwand. Die Aufgabe: im luxemburgischen Sanem sollte eine 30 m lange Brandschutzwand in nur zwei Wochen erstellt werden. Die Lösung: Die Mammut XT von MEVA mit einseitiger Ankerung.

mehr...

Allianz-Arena im neuen Look

Außen rot, innen rot

Manchmal schimmert sie rot, wenn man abends auf der A99 an ihr vorbeifährt. Je nach Anlass leuchtet die Fassade der Allianz Arena im Münchner Norden in einer unterschiedlichen Farbe. Das macht sie zu einem architektonischen Wahrzeichen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite