Flexibles Kunststoffband

Marvin Meyke,

Sichtbetonwände vor Rostwasser schützen

Das Rostwasser der Anschlusseisen verschmutzt die Sichtbetonmauer. Aufwändiges Reinigen der Rostschlieren ist die mühsame Konsequenz. Mit dem rostband bietet profilsager eine einfache Sperre gegen das Rostwasser.

© profilsager

Ein flexibles Kunststoffband dient als Wassersperre auf der Mauerkrone und verhindert, dass Rostwasser die Sichtbetonwand runterfliesst. Damit wird die  Betonwand einfach und schnell vor Verschmutzung geschützt. Das rostband wird in den frischen Beton zwischen Bewehrung und Kante der sichtbaren Betonwand gesteckt.

So bildet der vorstehende Teil des rostbandes einen durchgehenden Damm, damit das Schmutzwasser nicht die Wand runterrinnt. Bevor die nächste Schalungsetappe in Angriff genommen wird, kann es mühelos herausgezogen werden. Das Produkt ist jetzt bei den Baustoffhändlern in Rollenform à 25 Meter erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Baustoffe

Eine Feuerwache aus Leichtbeton

Rund acht Monate hat sich die neue Karlsruher Feuerwache bereits im Betrieb bewährt. Auch ihre markant gestaltete Gebäudehülle aus Liapor-Leichtbeton ist dank ihrer Robustheit für den Feuerwehreinsatz gut geeignet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baustoffe

Einbruchschutz mit Leichtbeton

Eigenheime gelten als beliebte Zielobjekte von Einbrechern. Wirksamen Schutz bietet eine Gebäudehülle aus möglichst stabilen Baustoffen, in die sich auch einbruchhemmende Türen und Fenster integrieren lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite