Firmenausbau

Kai Ingmar Link,

Peri Deutschland: Ausbau der Engineering-Kompetenz

Die Maximierung der Kundenzufriedenheit ist seit jeher das Hauptziel von Peri Deutschland. Dabei spielt die umfassende Engineering-Expertise der Peri-Ingenieure im Bereich Infrastruktur und Hochbau eine entscheidende Rolle. Um einen noch höheren Mehrwert für die Kunden zu schaffen, hat Peri Deutschland zwei strategische Schritte unternommen: die Übernahme der Implenia Schalungsbau GmbH und die Erweiterung des Competence Centers Hochhaus zum Competence Center Hochbau.

Planung und Material aus einer Hand: Das ist Peris ganzheitlicher Ansatz für Industrieprojekte mit der Übernahme von promaintain © Peri

Gebündelte Expertise: Fusion von Implenia Schalungsbau und Peri
Im Januar 2023 erwarb Peri Deutschland die Implenia Schalungsbau GmbH, die seit März unter dem Namen "Peri Schalungsbau GmbH" firmiert. Am 29. August 2023 wurde die PERI Schalungsbau GmbH vollständig mit der Peri Vertrieb Deutschland GmbH verschmolzen. Die Übernahme zielte darauf ab, die Ressourcen in den Bereichen Engineering und Sonderschalungsbau durch das 46-köpfige Team strategisch zu ergänzen. Der Standort Bobenheim-Roxheim, etwa 80 km südlich von Frankfurt am Main, konzentriert sich auf die Planung, Entwicklung und Fertigung von komplexen Schalungen und Sonderschalungslösungen für den Hoch- und Infrastrukturbau.

Thomas Imbacher, Geschäftsführer der Peri Vertrieb Deutschland GmbH & Co. KG, hebt hervor: "Mit der Verschmelzung gelingt es uns, die Stärken beider Unternehmen optimal zu vereinen und somit Peris Position als führender Anbieter von Schalungs- und Gerüstlösungen im Infrastruktur- und Hochbau weiter zu festigen." Der neue Standort in Bobenheim-Roxheim umfasst Teams der Competence Center für Infrastruktur, Hochbau, Gerüstbau sowie aus den Bereichen Sonderschalungsbau und Lagerlogistik. Diese Competence Center sind spezialisierte Einheiten, in denen erfahrene Ingenieure ihr umfassendes Know-how für die Planung und Umsetzung komplexer Bauvorhaben einbringen.

Anzeige

Erweiterung des Competence Centers Hochbau
Die Erweiterung des Competence Centers Hochhaus stellt einen Meilenstein in der Entwicklung der Engineering-Kompetenzen von Peri dar. Das bisherige Competence Center Hochhaus wird zum Competence Center Hochbau und übernimmt neben der bewährten Expertise im Bereich Klettertechnik auch die Abwicklung von Großprojekten im Gewerbe-, Verwaltungs- und Wohnungsbau.

Das multidisziplinäre Team des Competence Centers Hochbau setzt sich aus erfahrenen Bauzeichnern, Anwendungstechnikern und -ingenieuren, Statikern sowie Projektleitern zusammen. Diese breite Expertise gewährleistet eine optimale Unterstützung der Kunden in sämtlichen Phasen der Projektbearbeitung. Durch diese strategische Erweiterung positioniert sich PERI als leistungsfähiger Partner für Bauvorhaben jeglicher Größenordnung und Komplexität im Hochbau.

promaintain wird Teil der Peri Gruppe
Ab dem 1. Juli 2023 hat die Peri SE die promaintain GmbH & Co. KG in Gaimersheim übernommen. Das Unternehmen wird als eigenständige Einheit innerhalb der Peri Gruppe unter seiner bisherigen Marke und Firmierung weitergeführt, und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von promaintain wurden übernommen. promaintain ist ein führender Dienstleister für innovativen, ganzheitlichen Industriegerüstbau. Das Unternehmen bietet effiziente und transparente Projektplanung und -umsetzung für Gerüstbauunternehmen, industrielle Anlagenbetreiber und Generalunternehmer (EPCs). Dienstleistungen wie Turnaround-Management, 3D-Laserscanning und -Animation ergänzen das Portfolio von promaintain. Der Vertrieb von Peri Gerüstmaterial an Gerüstbauer erfolgt weiterhin über die Peri Vertriebsorganisationen.

Die Übernahme erfolgte mit dem Ziel, den Kundennutzen zu steigern. Die erweiterte Kompetenz ermöglicht es Peri-Kunden, von einer ganzheitlichen Planung industrieller Projekte sowie der Bereitstellung von Gerüstmaterial in einem integrierten Ansatz zu profitieren. Besonders in komplexen Industrieprojekten mit umfangreichen Schnittstellen und hohen Sicherheitsstandards erweist sich diese ganzheitliche Lösung als bedeutender Vorteil, der zu gesteigerter Effizienz, verbesserter Projektqualität sowie zuverlässiger Prozesssicherheit und Termintreue führt.

Harijs Cika, Leiter des Bereichs Gerüst bei Peri, kommentiert: "Wir haben in der Vergangenheit schon sehr gut zusammengearbeitet und sind froh über die Verstärkung. Dieser Kauf ist ein wichtiger Schritt für Peri, um unsere Marktposition im Segment der Industriegerüste weiter zu stärken und unsere ambitionierten Wachstumsziele der nächsten Jahre zu erreichen."

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite