Multiklammer

Marvin Meyke,

Multifunktional verbunden

Die LOGO-Multiklammer ermöglicht als verstellbares Verbindungsmittel den Einbau von Ausgleichen bis 20 cm Breite zwischen zwei Elementen der LOGO-Schalung.

Paschal bietet mit der LOGO-Multiklammer 0-10 cm ein multifunktionales Verbindungsmittel für Restmaßausgleiche der Schalungssysteme LOGO.3, LOGO.alu, LOGO.S und LOGO.pro. Die LOGO-Multiklammer wurde nun um eine Multiklammer mit erweitertem Verstellbereich von 0-20 cm ergänzt, wodurch neben Ausgleichselementen aus Kunststoff oder Holz nun auch Passelemente bis 20 cm Breite verbunden werden können. Mit dem stufenlosen Verstellbereich von 0 cm bis 20 cm ermöglicht die Multiklammer damit das cm-genaue Schalen im System und gewährleistet eine dichte, bündige und fluchtende Verbindung.

© Paschal

Befestigt wird die LOGO-Multiklammer verstellbar 0-20 cm meist über dem Hutprofil der LOGO-Elemente, sodass die Klemmbacken oberhalb und unterhalb des Hutprofiles in die Sickung des LOGO-Elementrahmens eingreifen. Diese optimale Passform gewährleistet eine perfekte Dichtigkeit. Durch die Anbringung der Multiklammer auf dem Hutprofil wird die Schalung gleichzeitig passend ausgerichtet. Dank der einfachen Bedienung von vorne ist zudem ein ergonomisches Arbeiten gewährleistet. Der integrierte Keil wird lediglich fest in der Verzahnung des Gehäuses nach unten geschlagen und schon ist die Multiklammer fixiert.

Wird ein Passelement mit 20 cm Breite als Ausgleich verwendet, kann die LOGO-Multiklammer das komplette Element umgreifen und so mit den beiden seitlich anschließenden Elementen verbinden. Dadurch lassen sich die Keilspanner rechts und links einsparen und die Zahl der anzubringenden Verbindungsmittel um 50% reduzieren.

Anzeige

Zusätzliche Verwendungsmöglichkeiten
Mithilfe der robusten Multiklammer können auch Anschlaghölzer direkt mit der Schalung verbunden werden. So lassen sich schnelle und kostengünstige Auflagerflächen für Beischalarbeiten schaffen.   Ebenso lässt sich ein Kantholz direkt auf dem oberen Flachstahlrahmen der LOGO-Schalung anbringen, um die Schalhöhe um einige Zentimeter zu erhöhen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schalungslösungen

114mal wohnen in Lahr

Im baden-württenbergischen Lahr entstehen im Rahmen eines Neubauprojektes 114 Wohnungen. Mit den Wohnungsgrößen von 2-, 3- als auch 4-Zimmer-Wohnungen wird der allgemeinen örtlichen Wohnraumnachfrage entsprochen. Für die Umsetzung kommen...

mehr...

Stützenschalung

Smarte Schallösung

Bei dem diesjährigen Neubauprojekt der St. Hippolyt Mühle Ebert Gmb kommt die LOGO.3-Schalung als flexible Stützenschalung zum Einsatz. Der Anbieter von Futtermittel aus Dielheim realisierte in diesem Jahr eine weitere Großlagerhalle am...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Betonsanierung

Eine alpine Herausforderung

Bei dem gigantischen Sanierungsprojekt der Staumauer am Großen Mühldorfer See in Kärnten wurde die luftseitige Betonoberfläche erneuert. Die kontrolliert wasserabführende und selbstklebende Schalungsbahn von Max Frank ist für die Betonvorsatzschale...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite