Mehr als 300.000 Kubikmeter TransportbetonBeton für die größte Seeschleuse der Welt

Die größte Seeschleuse der Welt  soll bei IJmuiden an der niederländischen Nordseeküste den Hafen von Amsterdam auch für zukünftige Schiffsgenerationen erreichbar machen.  Dyckerhoff lieferte mit seiner niederländischen Tochtergesellschaft Dyckerhoff Basal mehr als 300.000 Kubikmeter Transportbeton für das Projekt.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.