Leitrechner

Marvin Meyke,

Betonfertigteilwerk in digital

Der Leitrechner UniCAM. 10 konnte sich seit der Präsentation auf der bauma 2016 auf dem Markt etablieren. Die Software vernetzt, steuert und überwacht alle Arbeitsprozesse in Betonfertigteilwerken.

© Unitechnik

Verknüpft: Ergonomie und Algorhitmen
Bereits 33 Leitrechnersysteme wurden verkauft. Ziel von Unitechnik war es, mit dem UniCAM. 10 die Ergonomie eines modernen Softwaredesigns mit intelligenten Algorithmen zu verknüpfen. Zahlreiche Arbeitsprozesse werden durch den Einsatz des Leitrechners deutlich verbessert, die Wirtschaftlichkeit in der Betonfertigteilproduktion erhöht.

Neue Funktionen, Positives Feedback
UniCAM. 10 verfügt über verschiedene neue Funktionen. Besonders die  Taktzeithomogenisierung kommt bei Kunden sehr gut an, da diese einen großen Einfluss auf die Produktivität von Betonfertigteilwerken hat. Die Funktion ermöglicht einen gleichmäßigen Fluss der Paletten durch die Anlage, sodass keine Wartezeiten an den einzelnen Arbeitsstationen entstehen. Der ebenfalls neue Belegungsalgorithmus ermöglicht durch eine Verschachtelung der Elemente eine Steigerung der Palettenbelegung um bis zu 20 Prozent. Eine weitere Besonderheit: Der Leitrechner verfügt über ein voll integriertes Laserprojektionssystem. Mit diesem lassen sich Teilen auf der Produktionspalette maßgenau setzen.

Zudem bietet Unitechnik als Erweiterung für den Leitrechner den UniCADViewer an. Mit dem Programmmodul können Aufträge vor dem Produktionsstart auf ihre Umsetzbarkeit geprüft werden. Dazu lässt sich jedes Element in 3D- und 2D-Darstellung virtuell auf mögliche Fehler untersuchen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Betonersatzsysteme

Beton effektiv instand setzen

Bei hochwertigen Betonen kommen in der Regel Betonersatzsysteme der Klasse R4 zur Anwendung. Sie müssen in der Lage sein, auftretende Spannungen aufzunehmen und weiterzuleiten. Die R4 Produktpalette umfasst bei StoCretec unter anderem den...

mehr...
Anzeige

Schaltechnik

Fische im Sichtbeton

Die Stationen einer niederländischen U-Bahn-Linie wurden mit Sichtbetonportalen ausgestattet. Diese sind farbig gestaltet und weisen ein spezielles Relief auf. Um sie zu realisieren, entschieden sich die Verantwortlichen für die Strukturmatrizen der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite