Rüdiger Kuhn neues Beiratsmitglied

Marvin Meyke,

Vorstandsvorsitzender Cemex Deutschland in Nachhaltigkeitsbeirat berufen

Rüdiger Kuhn, Vorstandsvorsitzender der Cemex Deutschland AG und Vice President Materials Central Europe, wurde in den Nachhaltigkeitsbeirat des Landes Brandenburg berufen.

© Cemex

Cemex gab bekannt, dass Rüdiger Kuhn als Vertreter der Wirtschaft in den neu gegründeten Nachhaltigkeitsbeirat des Landes Brandenburg berufen wurde. Das Land verfolgt laut eigenen Angaben mit der sektoralen Schwerpunktsetzung unter anderem auf nachhaltige Mobilität, erneuerbare Energien und auf die Dekarbonisierung der Industrie einen zukunftsweisenden und innovativen Ansatz, um zu zeigen, dass klimaneutrales Wirtschaften möglich ist. Zudem investiert das Land in Wissen und Kompetenz, und ist damit für den internationalen Wettbewerb bestens gerüstet.

Als Wirtschaftsvertreter im Beirat soll Rüdiger Kuhn die Sichtweise der Industrie beisteuern, außerdem bringt er viele Jahre Erfahrung im Bereich des nachhaltigen Bauens mit. Cemex hat sich in Europa das Ziel gesetzt, die Kohlenstoffdioxid-Emissionen bis 2030 um 55 % gegenüber dem Referenzjahr 1990 zu reduzieren, was mit den Plänen der EU übereinstimmt. Eine Kohlenstoffdioxid-Reduzierung um 35 % wurde bereits 2020 erreicht, außerdem hat das Unternehmen unter der Marke Vertua kohlenstoffdioxidreduzierte und klimaneutrale Produkte eingeführt.

"Ich weiß es sehr zu schätzen und fühle mich geehrt, in den Nachhaltigkeitsbeirat berufen worden zu sein", sagte Rüdiger Kuhn. "Cemex ist hervorragend positioniert, um den dringend notwendigen Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft mitzutragen. Ich freue mich darauf, in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsverband Pro Brandenburg und mit den anderen Beiräten und in enger Abstimmung mit der brandenburgischen Landesregierung die Strategie für einen bedeutenden und zukunftsträchtigen Teil der Metropolregion Berlin-Brandenburg mitgestalten zu können. Die dabei gewonnenen Kenntnisse werden wir auch in anderen Bereichen unseres Unternehmens nutzen."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baukompressor

AtlasCopco Kompressor im Mieteinsatz

Beim Technologie- und Förderzentrum in Straubing unterstützt ein Mietgerät von Beutlhauser den Kunden auf eine ungewöhnliche Art: der Baukompressor XAS 88 leistet seinen Beitrag zur Forschung im Feuerungsprüfstand, indem er die Luftversorgung für...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite