Arbeitssicherheit und Arbeitskleidung

Kai Ingmar Link,

Steigsicherheit aus einer Hand von Hymer und Skylotec

Hymer Steigtechnik und die Absturzsicherungs-Profis von Skylotec haben eine strategische Partnerschaft vereinbart.

Das Steigschutzpaket von Skylotec als Ergänzung oder zur nachträglichen Montage verhindert Unfälle und mindert die Folgen eines Absturzes. © Hymer und Skylotec

Für noch mehr Sicherheit können die Steigleitern von Hymer mit Steigschutzschienen sowie Zubehör und Persönliche Schutzausrichtung gegen Absturz (PSAgA) von Skylotec ausgerüstet werden. Das Steigschutzpaket von Skylotec als Ergänzung oder zur nachträglichen Montage verhindert Unfälle und mindert die Folgen eines Absturzes. "Wir wollen unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, denn Stürze sind ein Risiko und kosten im schlimmsten Fall Leben", erklärt Christian Frei, Vertriebsleiter Steigtechnik bei Hymer-Leichtmetallbau. "Deshalb haben wir den Markt nach innovativen Lösungen sondiert und uns letztlich für Skylotec als zukunftsfähigen Partner entschieden."

Für alle Fälle Sicherheit

Eine mögliche Sicherungsmaßnahme im Steigschutz ist ein sogenannter durchgängiger Rückenschutz. Diese korbähnliche Konstruktion ist an der Steigleiter angebracht, braucht jedoch Platz und kann zum Problem werden – zum Beispiel in schmalen Türmen und Schachtanlagen. Um auch hier absturzgesichertes Auf- und Absteigen zu gewährleisten, kommen Steigschutzeinrichtungen in Verbindung mit PSAgA zum Einsatz.

Das System von Skylotec, das Hymer nun ergänzend für seine Steigleitern anbietet, besteht aus einer mittig montierten feuerverzinkten C-Profilschiene aus drei Millimeter starkem Stahl in Verbindung mit einer mitlaufenden Fangeinrichtung. Dieser sogenannte Steigschutzläufer (Speed / Speed Attach), der am Auffanggurt der zu sichernden Person verbunden wird, verfügt über zwei redundante und unabhängig voneinander arbeitende Auslösesysteme: per Rückenzug und Fliehkraftsteuerung. Sollte das erste Fangsystem nicht ansprechen, reagiert binnen Millisekunden die geschwindigkeitsabhängige Auffangfunktion und blockiert den Läufer.

Anzeige

Für den Kunden alles aus einer Hand

Mit der Kooperation komplettiert Hymer sein Sortiment und kann Kunden nun noch mehr Steigtechniksicherheit direkt aus einer Hand bieten: Steigleitern plus hochfunktionales Equipment zur Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz. Alle Einzelteile wie Profilschienen, Holme, Befestigungen, Ruhepodeste, Steigsperren, Auffanggurte, Ösen und Verschlüsse sind geprüft und zertifiziert.

"Natürlich haben wir unsere Steigleitern mit den nach EN 353- 1:2014 + A1:2017 zertifizierten Skytac-Fallschutzschienen von Skylotec auf Kompatibilität geprüft, gerne beraten wir hier die Anwender aber auch ausführlich dazu", ergänzt Vertriebsleiter Christian Frei.

Dieser ARtikel erschien zuerst in Ausgabe 10_23.

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite