"Visualisierung eines Leistungsversprechens"

Martin Schrüfer,

Schöck mit neuem Markenauftritt und Logo

Schöck präsentiert sich seit Januar 2021 in neuem Gewand. Das neue Erscheinungsbild zeigt sich nach Unternehmensangaben "authentischer und zeitgemäßer".

© Schöck

Das neue Markensignet, der „Schöck-Stempel“, soll noch stärker das Versprechen von höchster Qualität sowie einer verlässlichen Verbindung zwischen dem Unternehmen, seinen Kunden und Mitarbeitern symbolisieren. Denn auch in Zukunft heißt es weiterhin: Zuverlässigkeit trägt. „Schöck hat sich in den vergangenen 30 Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt. Unser Unternehmen ist innovativer und internationaler denn je. Das wollen wir auch nach außen sichtbar machen“, sagt Mike Bucher, Vorstandsvorsitzender der Schöck AG (im Bild).

Auffälligstes Merkmal dieser Veränderung ist das neue Markenlogo. Das im Logo eingesetzte Blau ist fortan dunkler und wird zur führenden Markenfarbe. Der Name Schöck präsentiert sich in Großbuchstaben und mit einem neuen Markensignet. Dieses neue Signet – der „Schöck-Stempel“ – dargestellt durch zwei ineinandergreifende Klammern, soll zukünftig noch stärker das Versprechen von höchster Qualität sowie einer verlässlichen Partnerschaft zwischen dem Unternehmen, seinen Kunden und Mitarbeitern symbolisieren. „Der neue Schöck-Stempel steht für ein klares Versprechen. Er ist Symbol für Qualität und Wertigkeit, für Verlässlichkeit und Sicherheit,“, erklärt Mike Bucher, „Das sind Werte, die auch in Zeiten der digitalen Transformation zentraler Kern unseres Handelns sind.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wärmedämmung

Vier Kilometer Sicherheit

Umlaufende Fluchtbalkone für Schulgebäude. Der neue Stadtteil Freiham ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Münchens. Als wichtiger Baustein des Areals entsteht hier der Bildungscampus als bisher größtes Schulprojekt der Landeshauptstadt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messen

Fachmesse bautec eingestellt

Die Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec wird aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit eingestellt. Die bautec fand vom 18. bis 21. Februar 2020 das letzte Mal statt und wird in Zukunft nicht fortgeführt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baustoffe

Cemex setzt auf Nachhaltigkeit

Cemex ist laut Unternehmensangaben Branchenführer beim Wechsel zu erneuerbaren Energiequellen. An seinen verschiedenen europäischen Standorten kann das Unternehmen Fortschritte und Erfolge in diesem Bereich verzeichnen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite