Containergebäude

Marvin Meyke,

Schlüsselfertiges Bürogebäude aus 93 Systemcontainern

Schreiber Baumaschinen hat in Zusammenarbeit mit Kleusberg ein Containergebäude an die Rheinmetall Electronics GmbH in Bremen übergeben.

© Schreiber Baumaschinen

Nach nur wenigen Wochen Bauzeit – der Montage und dem anschließenden Innenausbau von 93 Systemcontainern – war das Gebäude fertig. Mitte Dezember übergab Horst Bellois, Container-Verantwortlicher bei Schreiber Baumaschinen, gemeinsam mit der Firma Kleusberg symbolisch den neuen Bürokomplex an die Rheinmetall Electronics in Bremen.

Wo bisher ein Firmenparkplatz war, sind nun neue Büro-Arbeitsplätze für 90 Mitarbeiter entstanden. Neben den Büroräumen ist das dreigeschossige Systemgebäude auch mit Küchen und Sanitärräumen sowie zwei Treppenmodulen ausgestattet. Aufgebaut ist die gesamte Anlage auf einem Betonfundament, das mithilfe der Miet-Schalung von Schreiber Baumaschinen gefertigt wurde.

© Schreiber Baumaschinen

Effizient dank modularer Bauweise
Baumaßnahmen für Gebäudeerweiterungen sind meistens kostspielig und erfordern ausreichend Platz für die notwendigen Arbeiten. Vor allem in dicht besiedelten Gebieten sind Unternehmen gezwungen, die Firmenflächen äußerst effizient zu nutzen. Modulare Büro- und Verwaltungsgebäude aus Containereinheiten bieten hier Anpassungsspielraum für eine flexible Standortpolitik. "Dies hat den Vorteil, dass sich ein solches Bauvorhaben sehr schnell, innerhalb von nur wenigen Wochen umsetzen lässt", erklärt Horst Bellois und ergänzt: "Auch kann das jeweilige Gebäude auf diese Weise problemlos demontiert und beispielsweise an einen anderen Standort der Rheinmetall Group versetzt werden".

Anzeige

Temporäre Gebäude für mehr Felxibilität
International tätige Konzerne, deren Schwerpunkte in der Forschung liegen, müssen oftmals auf projektbezogene Raumanforderungen reagieren und zusätzliche Mitarbeiter an einen bestimmten Standort beschäftigen. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, sollte sich im besten Fall auch die Infrastruktur des Unternehmens erweitern und ändern lassen. Vor einer ähnlichen Aufgabenstellung sah sich auch die Bremer Rheinmetall Electronics. In enger Zusammenarbeit mit der technischen Planung von Rheinmetall und den Experten von Kleusberg konnte Schreiber Baumaschinen gemeinsam ein auf den Bedarf zugeschnittenes Gebäudekonzept entwickeln.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitskleidung

Robustes Schuhwerk

Mitarbeiter, die viel im Freien unterwegs sind, brauchen sichere und bequeme Schuhe. Die Airpower-Modellreihe von HAIX ist eine Schuhkollektion, die basierend vor allem durch Kundenfeedback stetig weiterentwickelt wurde. Daraus entstand der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite