Werkzeuge

Susanne Frank,

Neue Bohrer von fischer für staubarmes Bohren

Ohne Staub aufzuwirbeln: Der Hohlbohrer FHD saugt Bohrstaub direkt ab – das steigert zum einen die Tragfähigkeit der Verankerung und dient außerdem dem Schutz des Arbeiters, der weniger Staub einatmet. © fischer

Bevor Verarbeiter Dübel setzen, müssen sie exakte Bohrlöcher erstellen. Fischer hat hierfür neue Bohrer ins Sortiment aufgenommen: den Hohlbohrer FHD für staubarmes Bohren, den Hammerbohrer SDS Plus Quattric II speziell für armierten Beton und den SDS Pointer-M für besonders schonenden Umgang mit sensiblem Mauerwerk.

Bohrer saugt den Staub ab

Erst wenn Bohrmehl sorgfältig aus dem Bohrloch entfernt wird, erreichen chemische und mechanische Dübel ihre zugesicherten Tragfähigkeiten. Bei dieser Reinigung muss der Schutz des Anwenders vor einatembaren Stäuben gewährleistet werden. Der Hohlbohrer FHD für alle gängigen Vollbaustoffe ist hierfür ein geeignetes Werkzeug. Mit seinen zwei Absauglöchern an der Bohrspitze und seinem hohlzylindrischen Schaft saugt er den Staub direkt ab. Scharf geschliffene Hartmetallplatten beschleunigen das Vordringen. Ein „Ausbremsen“ durch Bohrmehl wird vermieden. Die Bohrloch- und spätere Baustellenreinigung erübrigt sich. Den Hohlbohrer gibt es in den Durchmessern 12 bis 35 mm und in den Arbeitslängen 200 bis 650 mm.

Höhere Bohrleistung beim Bohren in Beton
Der neue fischer Hammerbohrer SDS Plus Quattric II ist verfügt laut Hersteller über eine höhere Bohrleistung. Auch die Lebensdauer beim Bohren in Beton erhöht sich. Der Vollhartmetallkopf (bei bis zu 10 mm Durchmesser), die scharf geschliffenen Hartmetallplatten und die zweiteilige Bohrwendel beschleunigen den Arbeitsfortschritt und erhöhen die Lebensdauer. Das verstärkte Kernstück erhöht zudem die Stabilität beim Bohren. Armierungsfasen vermeiden, dass sich der Kopf in Armierungen einhakt und ermöglichen ungebremsten Bohrfortschritt in bewehrtem Beton. Die „Power Shoulder“-Geometrie am Bohrkopf macht den Bohrer zusätzlich robust gegen Armierungstreffer. Verschleißmarken zeigen an, ob das Werkzeug noch zum Bohren dübeltauglicher Löcher geeignet ist. Neben Beton und Stahlbeton eignet sich der Quattric II auch für Vollziegel sowie Kalksand- und Naturstein. Der Bohrer ist in den Durchmessern 5 bis 32 mm und in den Arbeitslängen 50 bis 950 mm verfügbar.

Anzeige

Präzise Löcher in empfindliches Gestein
Der neue fischer Mauerwerksbohrer Pointer-M eignet sich zur schonenden Erstellung von präzisen Bohrlöchern in empfindlichen Steinen wie Hochlochziegeln, Porenbeton, Kalksandlochstein oder Dachziegeln. Dabei wird die Steinstruktur nicht beschädigt. Und das auch dann, wenn die Bohrmaschine auf Hammerschlag gestellt ist. Denn durch die verkürzte SDS-Plus-Aufnahme reduziert sich der Schlag der Maschine auf den Bohrer, wodurch zum Beispiel die Stege der Lochziegel nicht zerstört werden.

Die Befestigungsmittel können dadurch optimal verankert werden und eine maximale Haltekraft ist garantiert. Die diamantengeschliffene Hartmetallplatte mit aggressivem Schneidwinkel sorgt für einen schnellen und sicheren Bohrfortschritt in unterschiedlichen Materialien. Eine großvolumige Bohrwendel garantiert einen schnellen Abtransport des Bohrmehls. Der Bohrer ist in den Durchmessern 6 bis 22 mm und in den Arbeitslängen 100 bis 350 mm erhältlich.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Krane und Hebebühnen

Aus Hitachi wird HiKOKI

Es sind nur wenige geänderte Buchstaben, aber sie stehen für ein neues Kapitel in der mehr als 70jährigen Geschichte des japanischen Elektrowerkzeug-Herstellers Hitachi Koki: Von Oktober 2018 an wird der Markenname Hitachi durch HiKOKI (sprich:...

mehr...

BAU 2019

Die ganze Welt der Dübel

fischer präsentiert an seinem 220 m² großen Messestand neue Dübel für verschiedenste Anwendungsfälle sowie neue Apps und Software für Handwerker und Planer. Show-Acts mit Sportlern machen den Messebesuch zum kurzweiligen Erlebnis. Im fischer Tour...

mehr...

Wärmedämmung

Vier Kilometer Sicherheit

Umlaufende Fluchtbalkone für Schulgebäude. Der neue Stadtteil Freiham ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Münchens. Als wichtiger Baustein des Areals entsteht hier der Bildungscampus als bisher größtes Schulprojekt der Landeshauptstadt.

mehr...
Anzeige

TV-Doku

Castingagentur sucht Helden deutscher Baustellen

Die Castingagentur FAMEONME hat einen Casting-Aufruf gestartet. Gesucht wird nicht Germanys Next Topmodel, sondern die Helden deutscher Baustellen. Bis Ende Februar kann man sich bewerben, wenn man Lust hat, sich im Baustellenalltag mit der Kamera...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite