Equipment für Baustellen

Susanne Frank,

Fit für das Arbeiten im Winter

Mensch und Maschinen sollten optimal auf Einsätze in der kalten Jahreszeit vorbereitet werden. HKL bietet dafür Zusatzausstattungen für Maschinen, Heizgeräte, Flutlichtanlagen oder Stromerzeuger, Serviceleistungen rund um die Maschinen sowie individuelle Beratung.

Dank individueller und fachkundiger Beratung in den HKL-Centern werden Mensch und Maschinen optimal auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. © HKL

HKL bietet mit seinem Baushop, Mietpark und seinen Services rund um die Maschinen Lösungen für das Arbeiten in Kälte und Dunkelheit.

Umfassender Service
Die vorbereitenden Servicemaßnahmen von HKL sind umfassend. Sie beinhalten die Versiegelung von Winterdienstmaschinen mit Schutzwachs gegen Streusalzschäden, die Prüfung von Bauteilen, die im Winter anfälliger sind als in der warmen Jahreszeit oder auch die Umstellung von Sommer- auf Winterdiesel. Zudem können die Maschinen jederzeit mit Batterieladegeräten und Sitzheizungen nachgerüstet werden. Enteisungsspray sowie Kühler- und Scheibenfrostschutz sind stets in ausreichender Menge verfügbar.

Raumsysteme auch für eisige Temperaturen

Mehr Komfort auf den Baustellen bieten die gut ausgestatteten mobilen Raumsysteme aus dem HKL Mietpark. Dazu gehören auch Heizgeräte für Container und das Arbeiten in größere Hallen oder auf Außenflächen. HKL sorgt mit verschiedene Modellen auch bei eisigen Temperaturen für das richtige Arbeitsklima. Von Elektroheizern über Warmluftschläuche bis zu Heißluftturbinen ist alles verfügbar.
In der Dunkelheit ermöglichen Flutlicht- und Beleuchtungsanlagen aus dem HKL-Sortiment genügend Überblick auf der Baustelle. Die extrem hellen Lampen mit bis zu 2.000 Watt sind je nach Ausführung bis zu 9 Meter teleskopierbar und um 360 Grad schwenkbar.

Anzeige

„Von speziell ausgestatteten Maschinen über Baustelleneinrichtung und -equipment, wir bieten unseren Kunden immer die Lösung und den Service, der individuell benötigt wird. So tragen wir unseren Teil zu reibungslosen Arbeitsabläufen bei – auch in der dunklen Jahreszeit“, sagt Enrico Pinetzki, Kundendienstleiter im HKL-Center Rüdersdorf.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Baugrubenabsicherung

Um die Ecke gebaut

Im Auftrag der Stadtwerke Waldkraiburg GmbH hat die Prantl Roppen Erd- und Leitungsbau GmbH umfangreiche Tiefbauarbeiten ausgeführt, um den Westen von Waldkraiburg an das Geothermie-Fernwärmenetz anzuschließen. Durch den Einsatz eines neuen Systems...

mehr...
Anzeige

Wärmedämmung

Vier Kilometer Sicherheit

Umlaufende Fluchtbalkone für Schulgebäude. Der neue Stadtteil Freiham ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Münchens. Als wichtiger Baustein des Areals entsteht hier der Bildungscampus als bisher größtes Schulprojekt der Landeshauptstadt.

mehr...

TV-Doku

Castingagentur sucht Helden deutscher Baustellen

Die Castingagentur FAMEONME hat einen Casting-Aufruf gestartet. Gesucht wird nicht Germanys Next Topmodel, sondern die Helden deutscher Baustellen. Bis Ende Februar kann man sich bewerben, wenn man Lust hat, sich im Baustellenalltag mit der Kamera...

mehr...

Werkzeuge

Neue Bohrer von fischer für staubarmes Bohren

Bevor Verarbeiter Dübel setzen, müssen sie exakte Bohrlöcher erstellen. Fischer hat hierfür neue Bohrer ins Sortiment aufgenommen: den Hohlbohrer FHD für staubarmes Bohren, den Hammerbohrer SDS Plus Quattric II speziell für armierten Beton und den...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite