Baurobotik-Startup

Marvin Meyke,

Weitere Finanzierungsrunde für Kewazo

Kewazo, ein Baurobotik-Startup, erhält in einer weiteren Finanzierungsrunde bis zu 2,5 Millionen Euro und verstärkt sein Managementteam.

© Simon Kratzer

Die Finanzierungsrunde wurde von der MIG AG angeführt,einem deutschen Venture Capital-Investoren, der auch im vergangenen Jahr die Seed Finanzierungsrunde leitete. Mit einem gesamten Finanzierungsvolumen von bisher 3,6 Millionen Euro will Kewazo die Zertifizierung des Produktes erreichen und erste Seriensysteme vom "Liftbot" auf den Markt bringen.

Kewazo bietet robotische Lastenaufzüge für Baustellen und Industrieanlagen an. Der erste Anwendungsbereich ist die Gerüstmontage. Die Roboterlösung soll einen flexiblen, kosteneffizienten und sicheren Transport von Gerüstteilen während der Gerüstmontage bieten. Nach einer erfolgreichen bauma-Messe pilotiert das Unternehmen das System derzeit auf Baustellen.

Neben erfahrenen Investoren profitiert Kewazo von zwei Experten, die das Team verstärken - Uwe Braun (ehemals Geschäftsführer bei Losberger) und Helmut Kreller (ehemals Geschäftsführer bei Wilhelm Layher), die über langjährige Erfahrung aus der Bau- und Gerüstbranche verfügen.

Dr. Helmut Kreller wird das Unternehmen als Beiratsvorsitzender unterstützen. Uwe Braun steigt als zweiter Geschäftsführer von Kewazo in das Unternehmen ein. Artem Kuchukov, der Geschäftsführer von Kewazo, erklärte: "Wir freuen uns sehr, Dr. Helmut Kreller und Uwe Braun in unserem Managementteam zu haben. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in Gerüstbau- und Bauindustrien sind wir bestens für die kommenden Herausforderungen gerüstet. Das neue Investment wird uns helfen, unsere Zertifizierungs-Meilensteine zu erreichen und die ersten Systeme noch in diesem Jahr auszuliefern. Wir freuen uns über die überzeugende Unterstützung unserer Investoren und ihrem Glauben an uns und an die Digitalisierung und Automatisierung in der Bauwirtschaft."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messen

Fachmesse bautec eingestellt

Die Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec wird aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit eingestellt. Die bautec fand vom 18. bis 21. Februar 2020 das letzte Mal statt und wird in Zukunft nicht fortgeführt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Baustoffe

Cemex setzt auf Nachhaltigkeit

Cemex ist laut Unternehmensangaben Branchenführer beim Wechsel zu erneuerbaren Energiequellen. An seinen verschiedenen europäischen Standorten kann das Unternehmen Fortschritte und Erfolge in diesem Bereich verzeichnen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierung

Werkzeuge digital im Blick

Ob auf der Baustelle oder im Lager – die ­Suche nach dem Werkzeug kostet nicht nur Zeit, sondern vor allem viel Geld. BTI ­Befestigungstechnik bietet mit dem neuen OBTI-Fleet Verwaltungstool jetzt ­eine Lösung, mit der Unternehmer auf einen Blick...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite