Wechsel beim Baustoffhändler

Martin Schrüfer,

Volkmar Templin leitet Vertrieb Hochbau bei Sievert

Volkmar Templin (50) hat zum 1. Januar bei der Sievert Baustoffe GmbH & Co. KGdie Leitung des Vertriebes Hochbau in Deutschland übernommen.

© Sievert

Er führt in seinem Verantwortungsbereich die regionalen Vertriebsleiter in Deutschland und ist verantwortlich für die neue Abteilung „Planungs- und Projektmanagement (PPM)“, die Architekten und Planer zukünftig ganzheitliche Beratungs- und weitere Dienstleistungen anbieten wird.Volkmar Templin berichtet in seiner Funktion an Carsten Beier, Vorstand der Sievert AG, der den Vertrieb Hochbau seit 2017 in Personalunion direkt geführt hat. Volkmar Templin ist seit 25 Jahren im Vertrieb der Sievert Baustoffe tätig und war zuletzt Vertriebsleiter und Prokurist der Region Nord.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neuer Markenauftritt

Cemex modernisiert Markenauftritt

Cemex stellte kürzlich seinen aktualisierten Markenauftritt vor. Die modernisierte Markendarstellung spiegelt dabei die stete Weiterentwicklung des Unternehmens wider. Cemex möchte als agiles, innovatives und offenes Unternehmen weltweit...

mehr...

Zementherstellung

Wertvoller Abfall

Mit Sekundärbrennstoffen lässt sich ein großer Teil der teuren Primärbrennstoffe ersetzen, um die Kosten für die energieintensive Herstellung von Zement zu senken. Sanit-Trans bereitet unter anderem dafür unterschiedliche Abfallfraktionen zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Baustoffe

Klimaneutrale Mauer

Mauerwerk ist ein CO2-Speicher. Das bestätigt das Fraunhofer Institut für Bauphysik und die TU München. Ihre Studie unterstreicht das CO2-Speicherpotenzial von Mauerwerk. Die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau plädiert dafür,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Holzrahmenwerkstoff

Fast wie im Wald

Pfleiderer stellt den Holzrahmenwerkstoff Premiumboard MFP P5 Living vor. Mit einem hohen Anteil an Sekundärrohstoff-Recycling-Hackschnitzeln und dank formaldehydfreier Verleimung steht damit ein wohngesunder und belastungsfreier Baustoff zur...

mehr...

Baustoffe

Auch der Tisch ist wieder gedeckt

Bei der Neuerrichtung der drei Gebäude des Hotels Traube Tonbach wurden die Außenwände als vorgehängte hinterlüftete Fassaden mit Holzunterkonstruktion realisiert. Für die Dämmung kamen ausschließlich nichtbrennbare Materialien zum Einsatz.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite