FLEX-Werkzeuge

Martin Schrüfer,

Das Schleifen wird einfacher

FLEX-Elektrowerkzeuge stellt die neue Betongiraffe GDE 10 vor. Der Wand- und Deckenschleifer eignet sich für unterschiedlichste Anwendungen im Grob- und Feinschliff. Im Vergleich zum Vorgängergerät bietet es mehr Möglichkeiten und Komfort.

© FLEX

Jeder Profihandwerker aus dem Beton- oder Malerbereich kennt das: Schleifarbeiten sind zwar nötig, um optimale Oberflächen zu erhalten, können aber anstrengend werden. Dies gilt vor allem für die Bearbeitung von Decken, wenn das Schleifgerät längere Zeit über Kopf gehalten und geführt werden muss. „Wir haben deshalb intensiv an der Ergonomie unserer Betongiraffe gearbeitet“, betont FLEX-Produktmanager Ralf Paertmann. Mit 4,5 Kilogramm samt DIA-Schleifkopf ist die GDE 10 ganze 20 Prozent leichter als ihr Vorgänger. "Zudem haben wir das Gerät mit einem Spatengriff ausgestattet. So liegt das Gewicht hauptsächlich in der Handinnenfläche, und die Giraffe lässt sich leichter führen." Die Vibrationswerte von 2,5 Meter pro Quadratsekunde tragen ebenfalls zum Arbeitskomfort bei. Darüber hinaus hat die GDE 10 alle Vorteile, die Anwender bereits von der "Giraffen-Familie" kennen: Durch die flexible Welle und die Positionierung des Motors direkt am Mann ist das Gewicht gut ausbalanciert. Der Drückschalter und die Drehzahlregelung befinden sich unmittelbar im Griffbereich und sind somit aus der Arbeitshaltung heraus erreichbar.

Höhere Performance, breites Anwendungsspektrum

Anzeige

Auch bei der Performance hat der Hersteller nachgelegt verbessert. Für einen besseren Abtrag und die Handhabung der oft schwereren Diamantscheiben wurde die Motorleistung optimiert. Zudem hat die GDE 10 ein zweigeteiltes Getriebe: Ein Teil befindet sich direkt am Motor, der andere am Schleifkopf. Das bringt am Kopf höchste Flexibilität. Außerdem konnte FLEX so die Lebensdauer der Betongiraffe um ganze 100 Prozent erhöhen. Neu ist auch die stufenlose Drehzahlregelung. Sie lässt sich bei der Arbeit mit Diamantschleiftellern zwischen 7.000 und 9.000, bei der Arbeit mit Diamantschleifpads zwischen 2.000 und 2.500 Umdrehungen pro Minute einstellen und ermöglicht ein breites Spektrum an Anwendungen.

Für Flexibilität sorgt das Wechselkopfsystem. "Unser Ziel war es, den Betonbereich mit unserer neuen Giraffe vollumfänglich abzudecken. Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Praxis haben wir deshalb zwei verschiedene Schleifköpfe speziell für die GDE 10 entwickelt", fasst Ralf Paertmann zusammen. Für eine höhere Produktivität können die Köpfe mit Schleifmitteln von 150 Millimeter Durchmesser verwendet werden. Der rotative Segmentschleifkopf DGH-R D150 beispielsweise ist speziell für die Arbeit mit Diamantschleifpads designt. Ein Randsegment ermöglicht es, nah an Übergängen zu arbeiten, ein Nachbearbeiten per Hand ist nicht nötig. Das Getriebe sorgt für eine optimale Schnittgeschwindigkeit für Diamantscheiben.

Optimierte Diamantscheiben für verschiedene Einsätze

FLEX hat auch die Diamantscheiben optimiert. Eine spezielle Thermojet-Scheibe sorgt für einen hohen Abtrag. Die Ringsegmente im Außenbereich ermöglichen eine hohe Abrasion, zum anderen entsteht in Kombination mit der rotativen Bewegung ein sauberer Schliff. Mit dieser Scheibe müssen Anwender weniger Druck ausüben. Zudem haben die Segmente bei thermoelastischen Oberflächen einen Vorteil: Diese Oberflächen fangen bei der Bearbeitung schnell an zu schmelzen; dank der Ringsegmente kann das Material abtropfen und hinter der Scheibe aufgesaugt werden. So wird Schaden am Schleifkopf oder der Maschine vermieden. Zur Bearbeitung von Schalungsübergängen dient die Turbojetscheibe. Eine dritte Scheibe mit Flachsegment eignet sich für die Entfernung von Graffitis oder Feinarbeiten im Sichtbetonbereich beziehungsweise an Natursteinflächen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anpfiff!

FLEX ist neuer BVB-Partner

Kurz vor dem Start in das Jubiläumsjahr 2022 hat sich das Unternehmen FLEX nach eigenen Angaben "nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen": Für die Bundesligasaison 2021/2022 ist FLEX neuer Partner von Borussia Dortmund.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Boxen und Werkzeugsätze

Jederzeit alles griffbereit

Flexibel einsetzbar, sicher und geordnet: Für den mobilen Einsatz im Handwerk ist eine praktische Werkzeugaufbewahrung unverzichtbar. Mit Boxen und Werkzeugsätzen von Gedore ist eine mobile Werkstatt aller Gewerke gut organisiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite