Alternative zum Nassbohren

Marvin Meyke,

Diamant-Trockenbohren in härteste Materialien

Kernbohrungen in Stahlbeton stellen höchste Anforderungen an Bohrmaschinen und Zubehör. Die gängigsten Lösungen im Markt setzen auf Nassbetrieb, um die Bohrkrone zu kühlen und zu schonen. Der deutsche Elektrowerkzeughersteller Baier geht einen anderen Weg.

Baiers Diamant-Dosen­senkermaschine ABDB 82 in Aktion. © Baier

Einrüsten, entsorgen, reinigen – das Bohren im Nassbetrieb ist immer mit Mehraufwand ­verbunden. Das gilt für Arbeiten im Rohbau und vor allem in Wohn- und Büroräumen. Dort muss das Wasser komplett abgesaugt werden, um ­teure ­Folgeschäden zu vermeiden. Diamant-Trockenbohrmaschinen von Baier eröffnen ­Handwerkern demnach eine Alternative für Kernbohrungen in härteste Materialien bis 250 mm Durchmesser.

Softschlag-Technologie punktet
Baier Werkzeuge besitzen einen mechanischen Softschlag: Durch kurze Unterbrechungen des Schlages werden die Diamantsegmente kurz vom Material ­entfernt und wieder angesetzt. Das verhindert eine Überhitzung. Das System wird durch einen Spezial­entstauber komplettiert. Dieser saugt sowohl das Bohrmehl ab als auch die entstehende Hitze im Bohrloch. Die Diamant-Trockenbohrmaschinen ­bohren dadurch problemlos selbst in Stahl­beton ohne ­Wasser, ohne Staub und ohne hohe Rüst­kosten. ­Baier bietet verschiedene Profilösungen für das Trockenbohren.

Präzises Trockenbohren bei großen Durchmessern
Das ständergeführte Diamant-Trockenbohrsystem BDB 8295 eignet sich für hochpräzise Kernbohrungen in Beton mit Armierungen bis 250 mm Durchmesser. Die Diamant-Trockenbohrmaschine BDB 825 kann hand- oder ständergeführt eingesetzt ­werden. Sie ist für maßgenaues Bohren in Stahl­beton bis 160 mm Durchmesser geeignet. Durch einen montierbaren Spülkopf lässt sie sich bei Bedarf in eine Nassbohrmaschine umbauen. Die Akku-Diamant-Trockenbohrmaschine ABDB 82 verbindet die Trockenbohr-Technologie von ­Baier mit kabelloser Freiheit. Dank Brushless-Motor und zuschaltbarem Softschlag ist die kompakte 18-V-­Akku-Maschine für schnelles Dosensenken gedacht. Das Baier 18-V-Akku-System ist Teil des Cordless-­Alliance-Systems (CAS). Die LiHD-Hochleistungs-­Akkupacks mit eingebautem Überlastschutz ermöglichen netzunabhängiges Arbeiten, auch bei sehr energie­intensiven Anwendungen. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auszeichnung

mateco gewinnt IAPA Award

In der Kategorie “Access Rental ­Company of the Year” des International Powered ­Access ­(IAPA) Awards konnte sich mateco ­gegenüber anderen Anbietern von Höhenzugangstechnik durchsetzen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite