Mobile Raumsysteme

Marvin Meyke,

Corona-Schutz mit Mietcontainern

Container von Algeco können den Schutz vor dem ­Corona-Virus auf ­Baustellen verbessern:­ Die Mietsysteme vergrößern kurzfristig das Raumangebot und helfen so, die ­Hygienesituation zu optimieren.

© Algeco

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind überall zu spüren, auch auf den Baustellen. Bauunternehmen sind angehalten, ihre Arbeiter so gut wie möglich vor einer Ansteckung mit dem Virus zu schützen. Zumal ein Corona-Ausbruch auf einer Baustelle den engen Zeitplan des Projekts erheblich beeinträchtigen könnte. Einen Beitrag beim Schutz vor Covid-19 können ­geeignete Unterkünfte leisten: Mietcontainer von Algeco ­bieten flexible Raumlösungen, um Baustellen in Zeiten der Pandemie individuell auszustatten. Beispielsweise vergrößern sie das Raumangebot, damit die Beschäftigten die geltenden Abstandsregeln einhalten können. So helfen die Module, Hygiene und Gesundheitsschutz auf dem Bau zu verbessern.

Bund und Länder erstatten Mehrkosten
Auf vom Bund beauftragten Baustellen werden den Bauunternehmen Mehrkosten laut Unternehmensangaben auf Nachweis ­erstattet, die durch die Pandemie ­entstanden sind, dazu zählen unter anderem die Erweiterung von sanitären Anlagen durch zusätz­liche Sanitär­container und die Anpassung der Sozialbereiche zum ­Beispiel durch ­zusätzliche ­Wohncontainer auf der ­Baustelle. Auch ­einzelne Bundesländer haben für den Hoch- und Tiefbau die Kosten­übernahme ­zugesagt. Laut Bundes­vereinigung Mittelständischer ­Bauunternehmen sind dies bislang Baden-­Württemberg, Bayern, ­Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und ­Thüringen.

Anzeige

Algeco liefert die auf Wunsch komplett aus­gestatteten Mietsysteme in der Regel ­kurzfristig. Darüber hinaus profitieren Kunden von der ­Flexibilität der Einheiten: Die Modulgebäude lassen sich dem jeweiligen Bedarf anpassen und variabel erweitern oder verkleinern – ebenso lassen sich Räume separieren oder wieder zusammenfügen. „Unsere Kunden profitieren von minimalen Bauzeiten, verlässlichen Fest­preisen, Termintreue und dem beispielhaften 360° ­Service, unserem Rundum-Sorglos-Paket“, sagt Gerrit ­Sellmer, Director Sales and Marketing DACHS bei Algeco. „Sie bekommen individuelle Container, bei denen wir vom ersten Tag an die komplette ­Koordination übernehmen. Zugleich besitzen Sie die volle Kostenkontrolle.“

Darüber hinaus bieten die Mietsysteme noch einen weiteren Vorteil: Aufgrund ihrer Material­beschaffenheit sind Wände, Böden und Türen leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Dies ­bedeutet zusätzliche hygienische Sicherheit für die ­Bauarbeiter.

Für mobile Duschen und Toilettenanlagen sind Sanitärcontainer von Algeco die hygienische und flexible Lösung. Insbesondere auf Baustellen ­eignen sich die Anlagen für den kurzfristigen und tempo­rären Bedarf. Die WC- und Duschcontainer lassen sich ebenfalls nach Belieben erweitern, verkleinern, an einen anderen Standort versetzen oder in ihrer Ausstattung ergänzen.

Dieser Beitrag erschien in Ausgabe 4/2021.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite