Baustelleneinrichtung

Iris Darstein-Ebner,

Von einfach bis komplex

Damit Baustellenprozesse reibungslos ablaufen und koordiniert werden können, ist eine flexible und qualitativ verlässliche Baustelleneinrichtung elementar. Die Schwesterfirmen Fagsi und ProContain bieten temporäre Raumsysteme und Containergebäude für jeden Einsatz und Bedarf.

Fagsi Containerbauten und temporäre Raumsysteme für die Baustelle sind maßgeschneiderte Lösungen: Mit individuellen Raumaufteilungen und Grundrissgestaltungen lassen sie sich an unterschiedliche Aufgaben anpassen. © ALHO

Systembauten je nach Anforderung zu planen sowie schnell und wirtschaftlich zu realisieren, ist das erklärte Ziel der Schwesterfirmen Fagsi und ProContain. Es gilt, neben adäquaten Baubüros und Unterkunftsmöglichkeiten für die Arbeitskräfte – oft auch Interimsgebäude zur temporären Unterbringung der Nutzer bereitzustellen. Fagsi bietet beides und geht mit dem neu eingerichteten Kompetenzzentrum „FAGSI Bauindustrie Deutschland“ nach eigenem Bekunden einen bedeutenden Schritt in Sachen „verlässliche Servicepartnerin am Bau“ voran.

Temporäre Raumsysteme
Am Standort Krefeld berät, plant und koordiniert ein Team aus qualifizierten Spezialisten deutschlandweit Kunden aus der Bauindustrie über den Einsatz flexibler, temporärer Raumsysteme speziell für den Baustellenbedarf. Im direkten Dialog seien so mit den zertifizierten Containern – unabhängig von Größe und Dauer der Baustellenprojekte – besonders wirtschaftliche Lösungen realisierbar. Sei es mit zweckmäßigen, robusten Einzelcontainern ab 15 m2 Raumgröße für kleinere Bauprojekte aber auch mit komplexeren Containeranlagen für Großbaustellen mit Büro- und Besprechungsräumen sowie Tages- und Wohnunterkünften. Spezielle Sanitärcontainern stellen Komfort und Hygiene sicher und sind mit vorinstallierten Leitungen und Anschlüssen schnell nutzbar.

Anzeige
Zusammen mit seinem Team will Manuel Caspers, Leiter Fagsi Bauindustrie Deutschland, mit dem neuen Kompetenzzentrum Kontakte zur Bauindustrie pflegen und eine individuelle Kundenbetreuung sicherstellen. © ALHO

Container für jeden Einsatzzweck
Mit individuellen Raumaufteilungen und Grundrissgestaltungen lassen sich Fagsi Container bauten und temporäre Raumsysteme an unterschiedliche Aufgaben anpassen. Ändern sich im Verlauf der Bauprojekte beispielsweise die Standflächen oder die Anzahl der Baustellen-Teams, erlauben die zertifizierten Container eine Umgestaltung, Erweiterung oder Verkleinerung sogar während der Nutzungszeit – schnell und ohne Zeitverluste. Die Inneneinrichtung der schadstofffreien und energieeffizienten Container ist komplett und mit moderner Datennetzwerk- und Sicherheitstechnik ausgestattet.

Fagsi Raumlösungen kann man kaufen oder mieten. Der Hersteller verfügt über ein engmaschiges Netz von Mietparks. Jeder Fagsi-Standort verfügt über ein Hallensystem, wo Mietcontainer nach ihrem Einsatz aufbereitet und kundengerecht gestaltet werden. Fagsi bietet an, die komplette Projektabwicklung zum Festpreis und Fixtermin zu übernehmen, so dass die Kosten von Anfang an transparent sind.

Leicht um- und abgebaut und ökologisch dazu Fagsi hat für verschiedene Einsatzzwecke Baureihen entwickelt. Der Container ProEco ist wirtschaftlich und einfach zu handhaben. Mehr Komfort auf der Baustelle bietet die Baureihe ProBasic mit ihren höheren Schallschutz- und Brandschutzeigenschaften.

Die Container „Made in Germany“ werden im sächsischen Coswig und im nordrhein-westfälischen Morsbach gefertigt und unterliegen strengen Qualitätsrichtlinien. © ALHO

Mit dem Container ProEco will ProContain neue Maßstäbe im Hinblick auf Preis und Leistung gängiger Baucontainer setzen. Die Elemente eignen sich zum Bau temporärer Raumlösungen für Baustellenbüros und -unterkünfte, Übergangsgebäude oder Sanitärcontainer in bis zu dreigeschossiger Ausführung. Verzinkte, geschweißte Stahlrahmen machen die ProEco-Container besonders korrosionsbeständig. Ihre nicht tragenden Außenwandelemente bestehen aus leichten, gut gedämmten und witterungsresistenten Sandwichelementen mit PU-Kern (Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,380 / 0,380 W/m²K), die leicht um- und abgebaut werden können. Auch die extrem leichten Fenster- und Türelemente der ProEco Container können ohne Probleme frei versetzt und ausgetauscht werden.

Alle Container für Fagsi Systemlösungen werden in den Werken der Schwesterfirma ProContain in ökologischer Bauweise gefertigt und sind emissionsfrei beziehungsweise emissionsarm hergestellt. Wie alle Container von ProContain unterliegt auch die Baureihe ProEco strengsten Qualitätsrichtlinien: Die wertige Materialverarbeitung und das Einhalten hoher Klima- und Ökostandards sind durch zahlreiche Zertifizierungen belegt.

Die Wandelemente der ProEco-Container von ProContain sind einfach zu handhaben: Nur ein Monteur ist nötig, um sie ein- und umzubauen. © ALHO

Schnell verfügbar und einfach montiert
Aus den Standardtypen der Reihe lassen sich einfache und komplexe Container anlagen zusammenstellen: Die Standard-Abmessungen variieren dabei in Breiten von etwa 2,5 und drei Metern sowie in Längen von etwa 1,5 sowie drei und sechs Metern. Die Elemente werden auf Vorrat gefertigt. Geliefert wird innerhalb Deutschland und ins angrenzende Ausland sowie nach Großbritannien.

Besonders komfortabel und vor allem kostensparend ist die einfache Handhabung der Pro Eco-Wandelemente: Nur ein Monteur ist nötig, um sie ein- und umzubauen.


Über FAGSI und ProContain

Mieten oder kaufen
Fagsi und ProContain gehören zur ALHO Gruppe, die sich in den vergangenen 50 Jahren erfolgreich als Planer, Hersteller und Anbieter hochwertiger Stahl-Systembauten etabliert hat. Während sich die Fagsi Vertriebs- und Vermietungs-GmbH auf Vermietung- und Verkauf von temporären Raumsystemen fokussiert, gilt die ProContain GmbH als Spezialistin für die Herstellung flexibler und hochwertiger Containersysteme. Als Partnerin der Bauindustrie vertreibt ProContain Container nicht nur an eigene Kunden aus der Großbauindustrie, sondern auch an Händler, Wiederverkäufer und Vermieter.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsschutz

BG Bau sagt: Kampf dem Staub!

Staubbekämpung ist immer noch ein wichtiges Thema für den Arbeitsschutz. Um das Motto „Staub war gestern – echte Profis arbeiten staubarm“ Wirklichkeit werden zu lassen, haben 21 Bündnispartner ein Aktionsprogramm ins Leben gerufen, um den Einsatz...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite