Arbeitskleidung

Robustes Schuhwerk

Mitarbeiter, die viel im Freien unterwegs sind, brauchen sichere und bequeme Schuhe. Die Airpower-Modellreihe von HAIX ist eine Schuhkollektion, die basierend vor allem durch Kundenfeedback stetig weiterentwickelt wurde. Daraus entstand der S3-Stiefel HAIX Airpower XR3.

Die Airpower-Reihe aus dem Hause Haix. © Haix

Der Schuh besteht aus robustem Bullenleder, eine Gore-Tex-Membran hält ihn wasserdicht und zugleich atmungsaktiv. Für den nötigen Rundum-Schutz sorgen eine Zehenschutzkappe aus glasfaserverstärktem Kunststoff sowie ein metallfreier Durchtrittschutz. Durch den Verzicht auf Metall sind die Schuhe leicht und dennoch stabil und speichern im Winter keine Kälte. Rutschige Oberflächen, die jährlich zu unzähligen Unfällen führen, sind kein Problem dank der rutschhemmenden Laufsohle. Sie sorgt durch ein tiefes Profil und die Verwendung von Spezialgummi für gute Haftung auf verschiedenen Untergründen, ist
öl- und benzinbeständig.

Doch auch ein sicherer Schuh schützt nicht, wenn er nicht getragen wird. Deshalb will HAIX Sicherheit mit Komfort verbinden: Die Sohle des Airpower XR3 bietet hohen Abrollkomfort und gute Laufeigenschaften. Die Einlage ist dämpfend und feuchtigkeitsableitend, eine separate Fersenschale sorgt für gute Dämpfung und Fußführung. Durch die direkte Einarbeitung spezieller Farbpigmente in das Leder nehmen die Schuhe bis zu 40 Prozent weniger Sonneneinstrahlung auf als herkömmliche Stiefel. Das heißt, das Sonnenlicht wird vom Leder reflektiert und damit deutlich weniger Wärme zum Fuß geleitet.

Anzeige

In Europa gefertigt
Wie alle Schuhe von HAIX wird auch der Airpower XR3 vollständig in Europa gefertigt. Die Europäischen Vorschriften sind manchmal lasch und lassen Schlupflöcher zu: Werden zum Beispiel Schaft und Sohle eines Schuhs in einem EU-Mitgliedsland zusammengeführt, darf er die Kennung „Made in Europe“ tragen – egal, ob die beiden Komponenten ursprünglich in Asien oder Afrika gefertigt wurden. Wenn auf einem HAIX-Schuh „Made in Europe“ steht, dann garantiert das Familienunternehmen laut eigenen Angaben, dass der Schuh zu 100 Prozent in Europa gefertigt wurde. In der firmeneigenen Werkstatt in Mainburg können beschädigte Schuhe zudem repariert werden. Der HAIX-Service sorgt dafür, dass Kunden ihre Schuhe möglichst lange nutzen können. Damit wirkt HAIX dem Wegwerftrend entgegen und spart Rohstoffe ein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite