Firmenübernahme

Marvin Meyke,

Veränderungen im Komatsu Vertriebsnetz

Die GP Günter Papenburg AG und die Firma Schlüter Baumaschinen haben sich geeinigt, dass GP Baumaschinen Halle, inklusive der G-tec Positioning GmbH, zum ersten Januar 2022 an die Firma Schlüter Baumaschinen mit sämtlichen Rechten und Pflichten übertragen wird.

© Komatsu

Der bisherige Geschäftsführer der GP Baumaschinen GmbH Halle, Herr Thomas Jedrzejczak, wird der Gesellschaft aktiv erhalten bleiben und sowohl für Mitarbeiter als auch Kunden ein Garant für die zukünftigen Aufgaben sein und die Unternehmensziele weiter langfristig verfolgen und mit entwickeln.

Komatsu möchte seine Wertschätzung für die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Papenburg Gruppe ausdrücken, die im Jahre 1989, mit dem Einstieg von Komatsu in die Hanomag, begann. Die Papenburg Unternehmensgruppe wird auch in Zukunft die Produkte von Komatsu in ihren Unternehmen zum Einsatz bringen.

Die Firma Schlüter für Baumaschinen blickt mit ihrem Team und nunmehr rund dreiviertel Abdeckung des deutschen Marktes positiv in die Zukunft. In dem neuen Verbundnetzwerk stehen künftig rund 1.000 Mitarbeiter an 34 Standorten für Kunden-Dienstleistungen zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reifen

Bohnenkamp erweitert Produktportfolio

Bohnenkamp hat von dem bewährten EM-Reifen BKT Earthmax SR 53 zwei neue Größen in ihr Programm aufgenommen. In den Dimensionen 45/65 R 39 und45/65 R 45 eignen sich die Reifen besonders für den Einsatz auf Großradladern.  

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite