Ein Raupen-Teleskopkran im Einsatz

Perfekte Wartung von Abwasserkanälen

Raupen-Teleskopkrane sind die idealen Maschinen für Pick-&-Carry-Anwendungen. Daher setzen immer mehr Unternehmen beim Heben, Bewegen und Positionieren von schweren Lasten auf engen Baustellen auf Raupen-Teleskopkrane.

© Sennebogen

Der Raupenteleskopkran Sennebogen 653 E ist dank seines Fahrantriebes nach Herstellerangaben besonders für den Einsatz in schwierigem Gelände geeignet. Wegen seines leisen Dieselmotors wird er oft für Bauprojekte in lärmempfindlichen Gebieten eingesetzt. Als Presscrete Engineering Pte Ltd den Auftrag für die Wartung des Deep Tunnel Sewerage System (DTSS) in Singapur bekam, war das Unternehmen schnell vom Kran überzeugt,

DTSS ist ein Großprojekt, das von den Stadtwerken Singapurs ins Leben gerufen wurde. Um den Bedarf des Inselstaates an sauberem Wasser zu decken, wird Brauchwasser von der Industrie, von Haushalten und Unternehmen gesammelt, aufbereitet und rückgewonnen. Phase 1 des Projekts, das den östlichen Teil Singapurs versorgt, wurde 2008 abgeschlossen. Phase 2 wird das Tunnelsystem von Phase 1 mit dem südlichen und westlichen Teil des Landes verbinden.

Presscrete Engineering Pte Ltd ist seit 1987 Spezialist für Ingenieurdienstleistungen in Singapur und der umliegenden Region. Zu den Dienstleistungen gehören Erdbau, Tunnelbau sowie Tief- und Spezialtiefbau. Aufgrund seiner Expertise wurde Presscrete mit den Wartungsarbeiten der DTSS Phase 1 betraut. Damit ein reibungsloser Betrieb des Abwassertunnelsystems sichergestellt ist, werden die Wartungsarbeiten jährlich durchgeführt.

Anzeige

Teleskopkran für anspruchsvolle Baustellen

Das mehr als 100 km lange DTTS-System verläuft unter Hauptverkehrsstraßen, was bedeutet, dass die Wartung an manchen Stellen eine echte Heraus- forderung ist. Menschen, Material und Maschinen müssen in die Verbindungskanäle und tiefen Tunnel des DTSS-Fördersystems befördert werden. Beengte Platzverhältnisse, enge Zeitpläne, Lärmpegelbegrenzungen und mehrere sich überlagernde unterirdische Infrastrukturen sind nur einige der Hindernisse, die Presscrete Engineering überwinden muss.

Herausforderungen, die wie maßgeschneidert für den Telekran Sennebogen 653 E Raupe sind: Seine Traglast von maximal 50 t in Verbindung mit zwei nebeneinander arbeitenden Schwerlasthubwinden bewältigen Aufgaben wie das Absenken von Mannschaftskäfigen, Minibaggern und Fallrohren. Dank entkoppelter Motoraufhängung und Schallschutz unterschreitet der Sennebogen den Schallleistungspegel gemäß 2000/14/EG. Sein Teleskop- ausleger, der sich auch unter Last von 9,4 m bis auf 30,4 m teleskopieren lässt, ermöglicht einen flexiblen Einsatz als Pick-and-Carry-Kran auf jeder Baustelle. Der Teleskopkran lässt sich einfach auf einem Tieflader transportieren. Essenziell für diesen Einsatz ist die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Kranfahrer und Einweiser. Dabei eine große Hilfe: Elektronische Assistenzprogramme sowie die robuste Bauweise des Teleskopkrans. Beide Faktoren sorgen für eine hohe Stabilität. Dadurch kann sich der Fahrer auf den Einweiser und seine Umgebung konzentrieren.

Dieser Beitrag erschien in Ausgabe 10/2021.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite