Seit 2003 erfolgreich

Marvin Meyke,

Komatsu Europe verkauft tausendsten HM300 Muldenkipper

Seit 2003, als dieser knickgelenkte Muldenkipper (ADT) auf dem europäischen Markt eingeführt wurde, hat sich der HM300 Muldenkipper von Komatsu auf verschiedenen Arten von Baustellen bewährt. Komatsu Europa konnte nun das tausendste Exemplar verkaufen.

Offizielle Schlüsselübergabe des tausendsten HM300-5. © Komatsu Europe

Am 14. Dezember 2021 wurde der neue 30-Tonnen-Muldenkipper zusammen mit einem PC360 Hydraulikbagger feierlich im Steinbruch Croix-Gérard an den französischen Bergbaukonzern Imerys übergeben. An der Übergabe nahmen neben den Vertretern von Imerys Julien Alix, Regional Category Manager Frankreich und Belgien, und Gérald Bihan, Exploitation Manager, auch Philippe Haguenauer und Daniel Moreau teil, Präsident beziehungsweise Sales Manager von Komatsu France.

Imerys liefert funktionale Wertschöpfungslösungen für verschiedene Wirtschaftssektoren, von der verarbeitenden Industrie bis zu Konsumgütern. Der Konzern nutzt seine praktische Erfahrung, sein technisches Fachwissen und seine Kenntnisse im Bereich Werkstoffwissenschaften zur Entwicklung von Lösungen zur Aufbereitung seiner Mineralressourcen, synthetischen Mineralien und Rezeptierungen.  Im Laufe der Jahre hat Komatsu diverse Maschinen an verschiedene Standorte von Imerys in Frankreich geliefert. Dazu zählten vor allem Starrrahmen-Muldenkipper, Planierraupen, Radlader und Bagger. Die Partnerschaft wurde 2019 weiter verstärkt und 2020 wurde eine offizielle Vereinbarung zwischen Komatsu und Imerys getroffen.

Anzeige

„Wir arbeiten in Tongruben mit rutschigen Untergründen und oft steilen Fahrwegen“, so Gérald Bihan, Exploitation Manager bei Imerys. „Wir brauchten unbedingt Fahrzeuge, die diesem Terrain gewachsen sind, also haben wir uns für einen HM300 mit Knicklenkung entschieden, der alle notwendigen Merkmale für eine Materialförderung unter unseren Bedingungen bietet.“ Julien Alix, Regional Category Manager bei Imerys, ergänzte: „Wir haben heute einen Komatsu HM300 und einen PC360 Bagger gekauft, die sich perfekt in unsere Flotte einfügen und beste wirtschaftliche Leistung aber auch beste betriebliche Leistung, besten Service und hohe Reaktionsschnelligkeit ermöglichen.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reifen

Spezialisten fürs Grobe

Reifen für Dumper und Muldenkipper. Imposant sind sie – die BKT-Reifen aus der Earthmax-Reifenfamilie. Die robusten Reifen kann man im April auf der bauma am Stand von Bohnenkamp aus nächster nähe begutachten.

mehr...

IT am Bau

Wann gewartet wird, weiß die Maschine

Max Bögl setzt auf vorausschauende Wartung. Die Firmengruppe Max Bögl und ihre Sparte Roh- und Baustoffe setzt für Transporte in ihrem Steinbruch auf ein Muldenkipper-Trio von Cat. Die Baumaschinen von Zeppelin kommen am Standort im oberbayerischen...

mehr...

100-jähriges Bestehen

Sonderedition zum Jubiläum

Der Familienbetrieb Krampe Fahrzeugbau GmbH feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wird gemeinsam von August und Robin Krampe in dritter und vierter Generation geführt und ist somit noch immer vollständig in Hand der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite