Onlinemodul von WEKA MEDIA

Annina Schopen,

Industrie 4.0 in der Anwendung

Mit dem neuen Onlineprodukt „Industrie 4.0 in der Anwendung“, das jetzt von WEKA MEDIA angeboten wird, erhalten alle, die in Industrie-4.0-Projekte eingebunden sind oder entsprechende Projekte planen und konzipieren, einen Einblick in die 4.0-Thematik.

© WEKA MEDIA

Basiswissen und Begriffe zum Thema Industrie 4.0

Industrie 4.0 bezeichnet die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie. Das neue Onlinemodul „Industrie 4.0 in der Anwendung“ von WEKA MEDIA bietet wichtiges Basiswissen und Erklärungen von Begrifflichkeiten zu diesem Zukunftsthema. Das Modul richtet sich an alle, die in Industrie-4.0-Projekte eingebunden sind oder entsprechende Projekte planen und konzipieren. Das betrifft zahlreiche Berufsgruppen, unter anderem Facharbeiter in der Industrie, Produktionsstätten, Elektrofachkräfte, Datenschützer und technische Fachkräfte.

„Industrie 4.0 in der Anwendung“ von WEKA MEDIA gibt einen umfassenden Einblick in die Thematik und die Begriffe. Das Onlinemodul informiert vielseitig und praxisorientiert und spart aufwendige Recherchezeit. Die Begriffsdefinitionen sind mit praxisnahen Informationen angereichert. Beschrieben werden Anwendungsfelder und Beispiele aus der Praxis, die zeigen, wie Unternehmen bereits Ansätze von Industrie 4.0 umsetzen. Aufgrund der Praxisnähe werden die theoretischen Begriffe greifbarer und verständlich. Chancen und Risiken werden dargestellt und unterstützen bei der Entscheidung zum Einsatz von Methoden/Projekten.

Anzeige

Aus dem Inhalt

Digitaler Zwilling, KI, Cobot, Smarte PSA, Cybersecurity, Augmented Reality – „Industrie 4.0 in der Anwendung“ gibt einen umfassenden Einblick in die Welt der „Industrie 4.0“. Zudem bietet das Onlinemodul Arbeitshilfen in Form von Checklisten

Das Onlinemodul ist für eine Jahreslizenz von 249 Euro erhältlich. Weitere Informationen zu Industrie 4.0 in der Anwendung finden Sie hier.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BKL Baukran Logistik auf der Bauma

Hebeprojekte im Fokus

Die Kranspezialisten von BKL feiern ihre 15. bauma-Teilnahme und zeigen neben dem Portfolio rund um Baukrane, Autokrane und Kranservice auch Schnellmontagekrane von Luigi Cattaneo; das Team von Cattaneo aus Italien wird als Mitaussteller vor Ort...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Topcon auf der Bauma

Flotte und Abläufe steuern

Die Topcon Positioning Group stellt die Maschinensteuerung MC-Max vor. Sie basiert auf der Steuerungsplattform MC-X und wird von Sitelink3D unterstützt, einem cloudbasierten Ökosystem für Echtzeit-Datenmanagement, das Mensch, Maschine und Baustelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bell auf der Bauma

Erdbau-Spezialist jetzt auch schmal

Der Muldenkipper-Spezialist zeigt in München eine neue Generation des knickgelenkten Allrad-Zweiachsers Bell B45E 4x4 für das Segment kleinerer bis mittlerer Steinbruchbetriebe. Der „Straßenbell“ B30E mit weniger als drei Meter Fahrzeugbreite und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite