Kipper

Kai Ingmar Link,

Rokbak RA40s erobern die Rocky Mountains

In Westkanada hat das Unternehmen Jura Creek Enterprises drei Rokbak RA40 Knickgelenk-Kipper erworben, um große Mengen an Gestein und Schotter nahe der größten und bekanntesten Bergkette Nordamerikas zu bewegen.

Jeder RA40 in Crowsnest Pass muss gesprengten Kalkstein in einem Ein-Meilen-Zyklus zu einem Brecher oder einem Trommelsieb transportieren. © Rokbak

Die kanadische Provinz Alberta gilt als "der Ort, an dem die Mutigen und Abenteuerlustigen zum Spielen kommen". Daher ist es passend, dass ein Trio von Rokbak-Knickgelenk-Kippern den Weg von Schottland dorthin angetreten hat, um im Schatten der berühmten Rocky Mountains zu arbeiten.

Jura Creek Enterprises personalisiert und benennt alle erworbenen Ausrüstungen – und die neuen Rokbak-Kipper sind keine Ausnahme. Jeder der RA40 Knickgelenk-Kipper von Jura Creek Enterprises wurde nach Figuren aus der klassischen Zeichentrickserie "Familie Feuerstein" benannt, und das entsprechende prähistorische Aufklebermotiv ziert stolz die Seite des Lastwagens.

"Wilma", "Betty" und "Pebbles" wurden im 2. Quartal 2023 als die ersten RA40-Geräte der Region an Jura Creek Enterprises ausgeliefert und sofort im Crowsnest-Pass-Steinbruch in Betrieb genommen. Die Website produziert hochwertiges Kalkmaterial, darunter Kalksteinaggregate, stapelbare Steine und Mauersteine, wobei Jura Creek Enterprises täglich etwa 1.360 Tonnen davon verkauft. Mit qualifiziertem Personal und Ausrüstung als Grundlage von Jura Creek Enterprises haben sich die RA40-Geräte gut eingefügt und bieten sowohl Komfort als auch Effizienz, um den Bedienern eine produktive Arbeitszeit zu gewährleisten.

Anzeige

Aufgabenstellung
Jeder RA40 in Crowsnest Pass muss gesprengten Kalkstein in einem Ein-Meilen-Zyklus zu einem Brecher oder einem Trommelsieb transportieren. Das Knickgelenklenksystem des RA40 gewährleistet optimale Manövrierfähigkeit und ermöglicht es dem Kipper, sich mühelos durch enge Räume zu bewegen und steile Anstiege problemlos zu bewältigen, was auf dem anspruchsvollen Gelände in Alberta unverzichtbar ist. Der RA40 verfügt über eine beeindruckende Tragfähigkeit von 38 Metrischen Tonnen und ein gestapeltes Fassungsvermögen von 23,0 m³, ideal für den Transport der erheblichen Materialmengen, die für den Betrieb von Jura Creek Enterprises erforderlich sind.

Travis Deglow (Jura-Creek-Enterprises-Principal) und Scott Letkeman (Headwater-Equipment-Regional-Sales-Manager) © Rokbak

"Wir brauchten robuste Kipper, und genau das haben wir bekommen", sagt Travis Deglow, Geschäftsführer von Jura Creek Enterprises. "Sie haben sich auf dem Gelände bewährt, kommen mit den Oberflächen gut zurecht und erweisen sich als echte Bereicherung für das, was wir in Crowsnest Pass tun."

Jura Creek Enterprises verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Lkw- und Bergbauindustrie Westkanadas und ist auf Sprengen, Brechen und Sieben spezialisiert. Das Unternehmen ist stolz auf seine Rolle in der Gemeinschaft und bemüht sich, Umweltauswirkungen durch moderne Technologie und Nachhaltigkeitsrichtlinien zu minimieren.

Die Reduzierung der Umweltauswirkungen ist ebenfalls ein Schlüsselaspekt der Marke Rokbak. Die Kipplaster verfügen über schadstoffarme Motoren und einen bestätigten geringen Kraftstoffverbrauch, wobei der RA40 ein führendes Wechselintervall für das Getriebeöl von 6.000 Stunden aufweist.

Im Jahr 2021 erweiterte Jura Creek Enterprises seine Aktivitäten auf den Crowsnest Pass, einen niedrigen Gebirgspass über die kontinentale Wasserscheide der kanadischen Rocky Mountains an der Grenze zwischen Alberta und British Columbia. Jura Creek Enterprises ist jetzt der Hauptlieferant von Kalksteinaggregaten und Mauersteinen in Südalberta und Südostbritisch-Kolumbien, den beiden Regionen, die von der kanadischen Rocky Mountains-Spanne durchquert werden.

In Alberta können die kältesten Monate des Jahres (Januar und Februar) zu bestimmten Zeiten Temperaturen von bis zu -30 bis -40 Grad Celsius erreichen.

"Für uns ist der Bedienkomfort entscheidend, und der RA40 hat dies bereitgestellt", sagt Travis. "Die Klimaanlage sorgt für die richtige Temperaturkontrolle bei kaltem oder heißem Wetter, die Kabine ist extrem leise und die sanfte Fahrt hat zu hoher Produktivität geführt."

Jura Creek Enterprises verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Lkw- und Bergbauindustrie Westkanadas und ist auf Sprengen, Brechen und Sieben spezialisiert. © Robak

Service und Unterstützung
Headwater Equipment ist der autorisierte Händler für Rokbak-Knickgelenk-Kipper in der Provinz Alberta. Das Unternehmen liefert Jura Creek Enterprises seit 2020 schwere Baumaschinen über Direktverkäufe, Vermietung, Service und Ersatzteile.

Jura Creek Enterprises hat die RA40-Geräte von Headwater Equipment mit Standardgarantie und einem umfassenden Wartungspaket erworben, das die Einheiten für die ersten 3.000 Betriebsstunden abdeckt. Headwater Equipment wird im Rahmen des Kaufpakets alle planmäßigen Wartungsarbeiten an diesen Einheiten durchführen und die Betriebskosten minimieren.

"In einer relativ abgelegenen Lage zu sein, ist beruhigend zu wissen, dass qualifizierte Techniker bereitstehen, um etwaige Probleme zu beheben", sagt Travis. "Es ist schön, mit Rokbak und Headwater Equipment zusammenzuarbeiten, die unsere Ausrüstungsbedürfnisse verstehen und die Unterstützung bieten, die erforderlich ist, um Jura Creek Enterprises das ganze Jahr über am Laufen zu halten."

"Als erste die RA40-Geräte in Alberta zu erwerben, freuen wir uns, die Marke Rokbak in Kanada voranzubringen."

"Es ist großartig zu hören, wie gut die drei RA40-Einheiten auf der Baustelle für das Team von Jura Creek Enterprises funktionieren", sagt Rokbak Regionalvertriebsleiter Greg Gerbus. "Rokbak-Kipper sind bei Kunden beliebt, weil sie fleißig, robust und einfach zu bedienen und zu warten sind. Rokbak hat in Kanada eine vielversprechende Zukunft."

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meiller

Von Trigenius bis Tectris

Meiller stellt dieses Jahr sowohl auf der NordBau als auch auf der Nufam aus. Im Fokus steht die neue Dreiseitenkipper-Generation Trigenius, die Ende 2022 auf der IAA Transportation Premiere feierte.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite