Pendelaggregat mit Lenkachse

Marvin Meyke,

Mehr Wendigkeit für Krampe Erdbaukipper

Baustellenfahrzeuge sind oft auch auf kleinen Baustellen mit engen Zuwegen und im Straßenverkehr unterwegs. Das erfordert eine genaue Lenkung sowie enge Wendekreise. Deshalb hat Krampe das  Pendelaggregat der größeren Halfpipe-Version HP 24 mit einer zwangsgelenkten Achse ausgerüstet.

© Krampe

Anstatt die komplette Einheit von einem Lieferanten zu beziehen, wurde das Aggregat inhouse entwickelt und gefertigt. So bleibt das Knowhow im Krampe Werk und das Aggregat passt maßgeschneidert in das Fahrgestell des Erdbaukippers. Das Fahrwerk hat einen Achsabstand von 1,81 Meter. Ein Vorteil des großen Achsabstands ist ein höheres zulässiges Gesamtgewicht von 24 Tonnen sowie die Möglichkeit, Reifendimensionen bis 1,50 Meter Durchmesser (30,5“) nutzen zu können.

Nach einer ersten Testfahrt in einer Sandgrube in der Nähe des Werksgeländes war die HP 24 mit dem Achsen-Prototyp kürzlich in Issum am Niederrhein unterwegs: Die Firma Devers & Schlabbers, ein langjähriger Krampe Kunde, testete das gute Stück auf Herz und Nieren.

Nach den erfolgreich abgeschlossenen Tests geht das Pendelaggregat mit Lenkachse nun in die Serienproduktion.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

100-jähriges Bestehen

Sonderedition zum Jubiläum

Der Familienbetrieb Krampe Fahrzeugbau GmbH feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wird gemeinsam von August und Robin Krampe in dritter und vierter Generation geführt und ist somit noch immer vollständig in Hand der...

mehr...

Spezialzugmaschinen

Multitalent für Bau und Straße

Auf vielen Hochzeiten tanzen, das hat sich der geländegängige Iveco Trakker Agro Mover zum Arbeitsmotto gemacht. Der Iveco Trakker mit Allradantrieb ist als universal einsetzbarer Geländegänger auf Großbaustellen, im kommunalen Diensten ebenso wie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kipper

Bonsai-Kipper mit Nehmerqualitäten

MAN rundet sein Baustellen-Lkw-Programm lässt mit einem kleinen Kipper in der Fünftonnenklasse nach unten ab. Der robuste TGE vom Typ 6.180 bietet samt Meiller-Aufbau sehr brauchbare Nutzlastwerte, die ihn zum schnellen Aus-Helfer am Bau...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Muldenkipper

Knickgelenkt in die Grube

Ton- und Lehmgruben sind schwierige Arbeitsorte für Maschinen. Die Zufahrtswege sind oft schlecht befestigt und nur von geländegängigen Fahrzeugen befahrbar. Die Creaton GmbH setzt auf Knickgelenkte Muldenkipper (ADT) von Doosan.

mehr...

Kipper-Montage

Meiller nimmt Produktion wieder auf

Am 4. Mai ist die Kipper-Montage von Meiller an den beiden deutschen Standorten in München und Karlsruhe wieder angelaufen. Ein Großteil der im Produktionsbereich beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mittlerweile wieder an ihren...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite