Nachhaltigkeit

Marvin Meyke,

Iveco-Aufforstungsprojekt: Bereits 1.100 Bäume gepflanzt

Bereits seit Anfang des Jahres pflanzt Iveco Magirus unter dem Motto „Plant The Future“ über das Aufforstungsprojekt Plant-my-Tree einen Baum für jeden in Deutschland neu verkauften Iveco S-WAY mit LNG- oder CNG-Antrieb und für jedes über OK Trucks verkaufte Iveco Stralis NP-Gebrauchtfahrzeug.

© Iveco

Iveco hat in Deutschland bis Ende Oktober bereits über 1.800 S-WAY mit LNG- beziehungsweise CNG-Antrieb und 100 Stralis NP verkauft. Die ersten 1.100 Bäume sind in der Nähe der baden-württembergischen Stadt Forchtenberg bereits gepflanzt. Die Iveco Magirus AG hält ihr Versprechen und erweitert das „Iveco-Waldstück“ um weitere 1.000 Bäume. Die dann insgesamt 2.100 in Deutschland aufgeforsteten Bäume kompensieren in den nächsten 99 Jahren knapp 2.600 Tonnen Kphlenstoffdioxid und helfen dabei, den Umwelt- und Klimaschutz dort zu betreiben, wo auch der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß erfolgt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahlreiche Aktionen

MAN hilft Ukrainern in Not

Spendenbereitschaft und Unterstützung über alle Standorte und Ländergesellschaften der MAN Truck & Bus hinweg: Beschäftigte des Nutzfahrzeugherstellers haben seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine Hilfe für die Menschen in Not geleistet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite