Neuer Vertriebschef

Martin Schrüfer,

MAN Truck & Bus Deutschland und EURO-Leasing bündeln Kompetenzen

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH und die EURO-Leasing GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen Financial Services AG, setzen in Zukunft auf eine noch engere Zusammenarbeit.

© MAN Truck & Bus

Im Lkw-Bereich werden die EURO-Leasing GmbH aus Sittensen und die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH aus München ihre Zusammenarbeit weiter vertiefen. Ziel ist eine enge Kooperation im Rental-Geschäft, die die gemeinsame Marktposition weiter stärken und ausbauen wird. Dabei soll die Vermietung als vollumfängliche Lösung neben Leasing und Mietkauf in den bestehenden Vertriebskanal am Point of Sale (PoS) von MAN Truck & Bus in Deutschland eingegliedert werden.

Ab 1. November ist aus diesem Grund Mike Vannauer von MAN Truck & Bus Deutschland GmbH zur EURO-Leasing GmbH gewechselt und hat dort die Stelle als Vertriebschef Truck & Trailer übernommen. Der 47-jährige hat bereits langjährige Erfahrung als Regionalleiter Bus bei der MAN Truck & Bus Deutschland gesammelt. Der gemeinsame Neuaufsatz der Zusammenarbeit im Bereich Vermietung hat ein geschätztes Wachstumspotential von bis zu 6.000 Trucks jährlich, von dem beide Gesellschaften profitieren werden.

„Die EURO-Leasing als Konzerntochter wird zukünftig einen klaren Markenauftritt als MAN Rental haben“, verdeutlicht Gerhard Künne in seiner Position als Geschäftsführer (CEO) des Lkw-Vermieters die Relevanz der Partnerschaft mit der MAN Truck & Bus. Die Nutzung eines gemeinsamen Markennamens zeigt sowohl die Ernsthaftigkeit des Vorhabens als auch dessen Fortschritt. „Die Gespräche laufen sehr gut und zielstrebig, sodass wir Anfang 2021 an ausgewählten MAN-Standorten in Deutschland mit der Vermietung mit MAN Rental starten werden.“, betont Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland. Der deutschlandweite Roll-out soll darauf basierend im Laufe der ersten Jahreshälfte erfolgen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bau-Lkw

Rückbau „all inclusive“

Bei der Gütersloher Hagedorn Gruppe steht nicht nur der Abbruch im Vordergrund. Der ­Mittelständler bietet mit seinen verschiedenen Geschäftsfeldern einen umfassenden Rundumservice um die ­Entwicklung vom Brownfield zum Greenfield. Die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bau-Lkw

DAF mit Zusatzantrieb für die Baubranche

DAF Trucks hat zusammen mit Paul Nutzfahrzeuge für seine Baureihen XF und CF einen eigenen hydraulischen Vorderradantrieb entwickelt. Die PXP (Paul Xtra Power) genannte Anfahrthilfe soll Geländegängigkeit wie Straßentauglichkeit gewährleisten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spezialzugmaschinen

Multitalent für Bau und Straße

Auf vielen Hochzeiten tanzen, das hat sich der geländegängige Iveco Trakker Agro Mover zum Arbeitsmotto gemacht. Der Iveco Trakker mit Allradantrieb ist als universal einsetzbarer Geländegänger auf Großbaustellen, im kommunalen Diensten ebenso wie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite