Ford Trucks Premiere gelungen

Marvin Meyke,

Deutschland-Start: Positive Bilanz zum Jahreswechsel

Vier Monate nach Vertragsunterzeichnung im vergangenen Oktober, kann F-Trucks Deutschland als deutscher Generalimporteur für Ford Trucks zu Beginn des neuen Geschäftsjahres eine erste positive Bilanz ziehen.

© Ford Trucks

„Mit aktuell schon über 100 ausgelieferten Fahrzeugen hat F-Trucks das selbst gesteckte Ziel für den Markenstart des F-MAX in Deutschland bereits übertroffen“, erklärt General Manager Holger Hahn. „Nachdem die Fachpresse den F-MAX nahezu ausnahmslos gut bewertete, bekommen wir inzwischen die ersten Rückmeldungen aus dem täglichen Einsatz und ohne zu übertreiben kann ich sagen, die Kunden sind von unserem Produkt echt begeistert.“

Markteintritt mit Ein-Produkt-Strategie geht auf
Während laut Unternehmensangaben zunehmend mehr Endkunden den F-MAX als interessanten Neuzugang auf der Straße wahrnehmen, wachse auch das Interesse unter potenziellen Service-Partnern stark. Die Marke Ford im Bereich schwere Nutzfahrzeuge zuerst mit dem Fokus auf ein einzelnes Produkt auf dem deutschen Markt zu etablieren, erweist sich dabei laut F-Trucks als die richtige Strategie.

Die Sattelzugmaschine ist für viele Kunden aus den unterschiedlichen Transportbereichen geeignet. Gleichzeitig soll dieses Vorgehen zukünftigen F-Trucks-Partnern einen relativ einfachen, niederschwelligen Einstieg in das Netzwerk erlauben. Die Unternehmen können laut F-Trucks mit überschaubaren Investitionen starten, sich in enger Zusammenarbeit mit der F-Trucks GmbH ganz auf den Auf- und Ausbau der notwendigen Strukturen in Werkstatt und Vertrieb konzentrieren und dann sukzessive mit der Marke Ford Trucks im Markt wachsen.

Anzeige

Servicenetzwerk wächst kontinuierlich
„Wir führen viele gute Gespräche und überzeugen uns bei jedem Partner persönlich davon, ob wir zusammenpassen. Neben den gleichen, hohen Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit ist uns Augenhöhe und ein gewisser „Spirit“ sehr wichtig“, beschreibt General Manager Holger Hahn den kontinuierlich fortschreitenden Aufbau des deutschlandweiten F-Truck Partnernetzwerks. Es verzeichnet inzwischen knapp 30 Stützpunkte.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Absatzrekord

Bestes Verkaufsjahr in seiner Geschichte

Daimler Trucks konnte 2018 sein bestes Absatzergebnis der letzten 10 Jahre erzielen. Der Absatz der Marken Mercedes-Benz, FUSO, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und BharatBenz 2018 ist auf deutlich über 500.000 Fahrzeuge (i. V....

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Volvo FMX

Nordische Kombination – gut gemeistert

Ein Schweden-Doppel als Systemvergleich – so treten die beiden neuen Volvo FMX einmal als klassischer Gliederzug und als Vierachser in der Kiesgrube und auf dem Asphalt an. Oliver Willms hat das Kipper-Duo im Einsatz getestet.

mehr...

Allison Transmission

Hohe Leistung für schwere Lkw

Allison Transmission kommt mit vollelektrischen Achsen für Baufahrzeuge wie Kipper, Betonmischer und Schwerlastzugmaschinen zur Messe. Neben den E-Gen-Power-Elektroachsen zeigt das Unternehmen außerdem das vollautomatische Terra-Tran-Getriebe für...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite