Mieten von Baufahrzeugen

Martin Schrüfer,

Bestens gerüstet für jede Auftragslage

Über die Marke MAN Rental bietet die EURO-Leasing GmbH Bauunternehmen Zugang zu einer Palette an Mietfahrzeugen und Serviceleistungen.

© EURO-Leasing

Wo man kauft, kann man auch mieten: Um auf kurzfristige Bedarfe und saisonale Schwankungen optimal reagieren zu können, steht Firmen aus der Baubranche ein Miet-Fuhrpark zur Verfügung – und zwar direkt bei ihren Verkaufsbüros der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Bereitgestellt werden die Modelle meist binnen weniger Tage über die Marke MAN Rental des Vermiet-Spezialisten EURO-Leasing GmbH.

Das richtige Fahrzeug zur richtigen Zeit für den richtigen Einsatzzweck – wie lässt sich dieser Idealzustand für Unternehmen aus der Baubranche so unkompliziert wie möglich herstellen? Schließlich sieht man sich gerade auf diesem Sektor mit einer Vielzahl an Unwägbarkeiten konfrontiert: Hier das Großprojekt, dort viele kleine „Baustellen“, hier die saisonalen Spitzen, dort die Leerlaufzeiten – und mittendrin immer wieder Herausforderungen wie Fahrzeugausfälle oder der spontane Bedarf nach Spezialfahrzeugen. „All das mit einem festen Fuhrpark abzudecken, ist für die wenigsten Firmen wirklich praktikabel beziehungsweise finanzierbar“, erläutert Gerhard Künne, Geschäftsführer (CEO) der EURO-Leasing GmbH. Genau deshalb bietet der Vermiet-Spezialist mit seiner Marke MAN Rental eine leistungsstarke Alternative zu klassischen Beschaffungsformen wie Kauf, Finanzierung oder Leasing.

Anzeige

Das Mietmodell bündelt für Kunden dabei gleich mehrere Vorteile. An erster Stelle steht ganz klar der Aspekt der Flexibilität – zum Beispiel in Sachen Vertragslaufzeiten. So lässt sich etwa für kurzfristige Bedarfe ab drei Monaten ein MAN 3-Achs-Kipper ab 3.499 Euro monatlich mieten. Bei einer Mietdauer von 36 Monaten steht dieses Modell ab 2.590 Euro pro Monat zur Verfügung. „Zur Verfügung“ ist hier übrigens auch im Sinne maximaler Verfügbarkeit zu verstehen, da die genannten Preise noch  Serviceleistungen enthalten: Von Wartung und Service über verschleißbedingten Reifenersatz bis hin zum Fahrzeugschutz. Darüber hinaus sind Modelle wie der MAN TGS Kipper, der MAN TGX Hydrodrive, der MAN TGS Abroller oder der MAN TGS Absetzer in der Regel binnen weniger Tage übernahmebereit.

„Mit unserem Mietangebot verschaffen wir Kunden aus der Baubranche maximale Flexibilität – und damit gerade in diesen turbulenten Zeiten einen handfesten Wettbewerbsvorteil. All das wohlgemerkt ohne zusätzliche Kapitalbindung und Restwertrisiko“, bringt es EURO-Leasing CEO Gerhard Künne auf den Punkt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zahlreiche Aktionen

MAN hilft Ukrainern in Not

Spendenbereitschaft und Unterstützung über alle Standorte und Ländergesellschaften der MAN Truck & Bus hinweg: Beschäftigte des Nutzfahrzeugherstellers haben seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine Hilfe für die Menschen in Not geleistet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite