Bagger

Martin Schrüfer,

Volvo CE: Verlegung der Baggerlader- und Motor-Grader-Produktion nach China

Nach der aktuellen Überprüfung des operativen Geschäfts hat sich der schwedische Baumaschinenhersteller dazu entschieden, die Produktentwicklung und Fertigung von Baggerladern und Motor-Gradern von Europa und Amerika zu seinem chinesischen Unternehmen SDLG verlagern. Im Verbund mit anderen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung wird dies zu einem Abbau von rund 1000 Arbeitsplätzen führen, überwiegend in Polen, den USA und in Brasilien. Die Baggerlader und Motor-Grader der Marke SDLG entsprechenden Kundenwünschen  im großen und wachsenden Mittelklasse-Marktsegment. Aufgrund der Einstellung der europäischen Baggerlader-Produktion wird das Volvo CE Werk in Breslau geschlossen.

Die Volvo-Baggerlader werden zukünftig in China produziert. (Abb.: Volvo CE)
Die Volvo-Baggerlader werden zukünftig in China produziert. (Abb.: Volvo CE)

Link zur ausführlichen Meldung

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Midibagger

Gar nicht mittelmäßig

Midibagger der nächsten Generation. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Baggern mittlerer Größe in Europa bringt Kobelco Construction Machinery Europe B. V. (KCME) neue Midibagger auf den Markt.

mehr...
Anzeige

Kettenbagger

Wiegen während der Arbeit

Kettenbagger mit integrierten Assistenzfunktionen. Caterpillar und Zeppelin präsentieren die neuen Typen Cat 330 und Cat 330 GC mit rund 30 Tonnen Einsatzgewicht für den deutschen Markt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite