Vertriebspartnerschaft

Marvin Meyke,

thyssenkrupp Infrastructure und Wimmer Hartstahl kooperieren

Die Unternehmen thyssenkrupp Infrastructure und Wimmer Hartstahl haben im Februar einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Gemeinsam entwickeln und produzieren die beiden Unternehmen Geräte der müller Ramm- und Ziehtechnik.

© thyssenKrupp Infrastructure

Beide Unternehmen profitieren dabei nachhaltig von der Zusammenarbeit. "Wir möchten als Full-Service-Provider in allen regionalen Märkten nah beim Kunden sein", erläutert Dietmar Jürges, CEO der thyssenkrupp Infrastructure GmbH, den Hintergrund der Vertragsunterzeichnung. "Hierfür legen wir großen Wert auf eine Zusammenarbeit mit starken regionalen Partnern wie Wimmer Felstechnik, ein Unternehmen, das in Österreich über ein exzellentes Netzwerk verfügt und einen hervorragenden Service anbietet", so Jürges weiter. Durch die Zusammenarbeit erreicht Wimmer nun nach eigenen Angaben jeden Endkunden im österreichischen Markt. Gerade bei den kompakten Anbaulösungen für Bagger sehen beide Partner einen Schwerpunkt der zukünftigen Zusammenarbeit. Die müller Anbauvibratoren können an handelsüblichen Bagger angebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktmaschinen

Vielseitigkeit im Fokus

Wo geht die Reise hin bei den Kompaktmaschinenherstellern? Wie entwickelt sich die Nachfrage und die Umsatzzahlen? Susanne Frank sprach während der bauma mit René Kappus, District Sales Manager bei Bobcat.

mehr...

Nordbau

Gemeinsamer Messeauftritt

Die Baumaschinenhändler Hamburger Baumaschinen, Wienäber Baumaschinen und die Firma Hyundai Baumaschinen Nord werden in diesem Jahr zusammen mit über 35 Baumaschinen aller Gewichtsklassen auf der Nordbau in Neumünster vertreten sein.

mehr...

Roadshow

Topcon tourt durch Bayern

Die Digitalisierung von Infrastrukturprozessen hält bei großen und auch kleinen Akteuren der Bau- und Vermessungsbranche Einzug. Diese Entwicklung birgt ein hohes Potenzial zur Steigerung der Effizienz und Produktivität. Im Oktober macht die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Straßenbau

Cat-Kettenbagger bei Immenstaad im Einsatz

Bis Ende 2020 soll der gut sieben Kilometer lange Streckenabschnitt auf der B31 zwischen Immenstaad und Friedrichshafen fertig sein. Im Bereich Waggershausen ist ein 700 Meter langer Tunnel vorgesehen. Bei den Erdbauarbeiten hat ein neuer Cat...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tiefbau

Minibagger-Quartett der Kompaktklasse

Mit vier Cat Minibaggern der nächsten Generation stemmt Arthur Prüß Tiefbauarbeiten rund um Lübeck. Das Entwicklungskonzept der neuen Geräte-Generation soll Anwendern Leistung, Vielseitigkeit und Sicherheit sowie maximal möglichen Fahrerkomfort zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite