Schwerpunktpartner

Sennebogen beim VDBUM-Großseminar

Das diesjährige VDBUM Großseminar von 20. bis 23. Februar ist einmal mehr wichtiger Branchentreffpunkt für rund 1.000 Fach- und Führungskrafte der Baubranche.  Als Schwerpunktpartner unterstützt Sennebogen den Verband und zeigt unter anderem den neuen Sennebogen 613 Telekran.

Zum VDBUM-Großseminar von 20. bis 23. Februar 2018 zeigt Sennebogen den neuen Mobil-Teleskopkran Sennebogen 613 E und freut sich über 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit.

40-jährige Zusammenarbeit

Einmal jährlich trifft sich die deutsche Baubranche zum Großseminar des VDBUM, dem Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V., um über Trends, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Als Schwerpunktpartner unterstützt Sennebogen die diesjährige Veranstaltung und informiert in insgesamt vier Fachvorträgen über Lösungen für Abbruchunternehmer, Maschinentrainings und die Vorzüge von Raupenteleskopkranen. Das Familienunternehmen ist als Mitglied der ersten Stunde seit 1978 dabei und kann nun auf 40 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem VDBUM zurückblicken.

Digitalisierung als Schwerpunkt

Nicht nur beim VDBUM Expertentalk dreht sich in diesem Jahr alles um die Digitalisierung der Baubranche. Geschäftsführer Erich Sennebogen wird in der Gesprächsrunde die Erfahrungen und Herausforderungen für den Maschinenbau allgemein und für Familienunternehmen im Besonderen beleuchten. Rund um die Seminarveranstaltungen lädt eine Fachmesse die Besucher ein, sich im Detail über Maschinenneuerungen und Konzepte zu informieren. Sennebogen zeigt dort den neuen, kompakten Sennebogen 613 Mobil-Teleskopkran.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsposition neu besetzt

Neuer CTO für Wolffkran

Wolffkran hat im September Thomas Heidrich als neuen Chief Technical Officer an Bord geholt. Heidrich war einen Großteil seines Berufslebens in der Kranbranche tätig und bringt umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Automatisierung und...

mehr...

Wippkrane

Schnell einsatzfähig

Auf Baustellen gilt das nicht nur für die Leistung eines Krans, sondern auch für seine Montage- und Wartungseigenschaften. Je schneller ein Kran einsatzfähig ist, desto kosteneffizienter ist er. Eine Eigenschaft, die Wolffkran bei der Entwicklung...

mehr...

Krane

Drei Wölffe bauen den Bruckner Tower in Linz

Bis 2025 sollen im österreichischen Linz sechs neue Wolkenkratzer in den Himmel wachsen. Einer davon ist der Bruckner Tower, in dessen 31 geplanten Stockwerken 356 neue Wohnungen sowie eine Schule und ein Kindergarten entstehen werden. Drei...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krane

Zwei Wölffe bauen exklusives Hochhaus

Zwei freistehende Wolff-Krane errichten im Auftrag der GWI Bauunternehmung den Rhein-740-Tower im linksrheinischen Düsseldorfer Stadtteil Heerdt. Dank eines ökonomischen Aufbaukonzepts stehen die beiden Krane nur rund 47 Meter voneinander entfernt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite