Baumaschinen

Marvin Meyke,

Neuer Kurzheckbagger Cat 325

Der neue Kurzheck-Kettenbagger Cat 325 in der 25-Tonnen-Klasse zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus und eignet sich daher besonders für schwere Arbeiten auf engem Raum.

© Caterpillar/Zeppelin

Die Effizienz der Maschine soll sich im Vergleich zu früheren Modellen um bis zu 45 Prozent steigern. Der neue Bagger ermöglicht außerdem einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch, geringere Wartungskosten und einen verbesserten Fahrerkomfort.

Durch den Standard- oder Verstellausleger, eine Anpassung an verschiedene Anbaugeräte und eine Auswahl von Schnellwechslern und Löffeln ist der neue 325 eine vielseitige Maschine mit geringem Platzbedarf. So sind jetzt drei Kontergewichte verfügbar– eines mit 8,3 Tonnen für die Version mit Monoausleger, das auf maximale Hubhöhe ausgelegt ist, eines mit 6,7 Tonnen für die Version mit Verstellausleger und eines mit nur 4,9 Tonnen, das zusammen mit dem Abstützplanierschild zum Einsatz kommt. Der optionale Abstützplanierschild erleichtert Reinigungsarbeiten und dient gleichzeitig als Stabilisator, um die Hubkapazität zu verbessern.

Der Cat Motor C4.4 wurde ausgiebig in der Praxis getestet und erfüllt die neuesten Emissionsnormen der Stufe V. Er sorgt für einen effizienten Antrieb des neuen Baggers unter härtesten Bedingungen und reduziert den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum 325F um bis zu 25 Prozent. Das Abgas-Nachbehandlungssystem erfordert weder Wartung noch Stillstand. Der neue Cat Kurzheckbagger verfügt über drei wählbare Leistungsstufen, um den Bagger an den Einsatz anzupassen und die Kraftstoffeffizienz zu steigern.

Anzeige

Die neue Maschine zeichnet soll auch durch eine einfache Bedienung überzeugen: Der neue Bagger verfügt über einen schlüssellosen Starttaster und der Zugang zur Maschine wird mithilfe von Fahrer-ID-Codes beschränkt und nachverfolgt. Der Fahrer kann bevorzugte Einstellungen mithilfe seiner Fahrer-ID programmieren und speichern. Der Touchscreen-Monitor erlaubt intuitives und schnelles Navigieren und direkten Zugriff auf das Bedienungshandbuch.

Das erweiterte Hydrauliksystem des neuen Cat-Baggers 325 sorgt für ein passendes Verhältnis zwischen Leistung und Effizienz und ermöglicht dem Fahrer die vollständige Kontrolle für einen präzisen Aushub und schnelles Laden. Das Schwenkmoment wurde um 10 Prozent verbessert, was das Arbeiten an Böschungen erleichtert. Durch eine automatische Anpassung der Motordrehzahl und Hydraulikleistung bietet der Smart-Modus eine zusätzliche Kraftstoffeinsparung von 5 Prozent ohne Produktivitätsverluste.

Mit der serienmäßigen Funktion Smartboom kann der Ausleger auf- und abwärts bewegt werden, ohne dass der Pumpenförderstrom verwendet wird. Dies entlastet den Fahrer und reduziert den Kraftstoffverbrauch. Der Austausch der Cat Advansys-Löffelzähne erfolgt schnell mit einem einfachen Vierkant-Schlüssel. Der neue Bagger verfügt außerdem über die passende Zusatzhydraulik für die Verwendung einer Vielzahl von Cat-Anbaugeräten.

Assistenzsysteme steigern die Effizienz
Mit serienmäßigen Assistenzsystemen, die die Ermüdung des Fahrers und die Betriebskosten senken, lässt sich die Betriebseffizienz laut Unternehmensangaben um bis zu 45 Prozent steigern. Mit der standardmäßigen Planiersteuerung kann der Fahrer nur mit Einhebelsteuerung auf dem Planum bleiben, während die Löffel-Assistenzfunktionen den Winkel bei Abschrägungs-, Planier-, Feinabstufungs- und Aushubarbeiten automatisch aufrechterhalten. Die Schwenkhilfe stoppt das Schwenken des Baggers automatisch an vordefinierten Stellen, zum Beispiel für Lkw-Beladung oder Grabenfräsen, um Aufwand und Kraftstoffverbrauch zu verringern. Der Auslegerassistent sorgt für sicheren Stand bei Hub- und schweren Grabarbeiten.

Das Wägesystem Cat Payload liefert Lastziele, um eine Über-/Unterladung zu vermeiden und die Effizienz bei der Lkw-Beladung zu maximieren. Mit Cat Payload und dem Flottenmanagement VisionLink nutzen Unternehmen den Zugriff auf Informationen und Produktionsziele.

Komfort und Sicherheit mit im Fokus
Der Cat Bagger 325 der nächsten Generation bietet zwei Ausführungen der Fahrerkabine – Deluxe und Premium. Die ISO-zertifizierte ROPS-Fahrerkabine ist schallgedämpft und abgedichtet und verfügt über eine Klimaautomatik, die den Fahrer so weit wie möglich vor Ermüdung, Belastungen, Geräuschen und extremen Temperaturen unter rauen und anspruchsvollen Arbeitsbedingungen schützt.

Das neue Cat Modell verfügt außerdem über Bluetooth sowie über USB-Anschlüsse zum Laden und für den Anschluss von Mobiltelefonen. In zahlreichen Ablagen im Heck- und Dachbereich und in Konsolen können die Fahrer ihre persönlichen Dinge während der Arbeit aufbewahren.

Die serienmäßigen Heck- und Seitenkameras, die Fenster und das abgesenkte Frontprofil bieten gute Sicht auf den Arbeitsbereich, sodass der Fahrer jederzeit seine Umgebung im Blick hat. Darüber hinaus ist auch eine optionale 360-Grad-Sichtfunktion (Bird View) verfügbar. Lift Assist vermeidet das Umkippen der Maschine. Dazu werden visuelle und akustische Signale ausgegeben, wenn sich die Last außerhalb der Grenzwerte für den sicheren Arbeitsbereich des Baggers befindet.

Synchronisierte Wartungsintervalle
Der Cat Bagger 325 der nächsten Generation senkt die Wartungskosten laut Hersteller im Vergleich zum 325F aufgrund der längeren und synchronisierten Wartungsintervalle um bis zu 20 %. Alle Wartungskontrollpunkte sind vom Boden aus zugänglich, wodurch Kontrollen im Rahmen der täglichen Wartung schneller vonstattengehen. Der Fahrer kann die Filterlebensdauer und die Wartungsintervalle über den Monitor in der Fahrerkabine überwachen. Konsolidierte Filterpositionen verkürzen die Wartungszeit, während Hydraulik-, Luft- und Kraftstofftankfilter eine höhere Kapazität und damit eine längere Einsatzdauer aufweisen. Der neue Bagger verfügt außerdem über einen erweiterten Luftfilter, der doppelt so viel Staub aufnehmen kann wie der Vorgängerfilter.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Radlader

Drei neue Kompakte

Caterpillar und Zeppelin führen drei Radlader mit neuer Technik und verbesserter Ausstattung in den deutschen Markt ein: den Cat 910, den Cat 914 und den Cat 920, wobei letzterer den Cat 918M ersetzt.

mehr...

Vermietung, Handel und Leasing

Emissionsfreie Baustelle

Wacker Neuson bietet ein breites Portfolio an emissionsfreien und geräuscharmen Baumaschinen und -geräten an. Um seine Kunden von der Leistungsfähigkeit und einfachen Bedienung der zero-emission-Lösungen zu überzeugen, startet Wacker Neuson an fünf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite