Kraftstoffeffizienz gesteigert

Marvin Meyke,

Neue 50-Tonnen-Bagger von Volvo

Mit zwei neuen Baggern stößt Volvo CE in eine neue Gewichtsklasse vor. Sie bieten eine um bis zu 25 Prozent höhere Kraftstoffeffizienz sowie eine Reihe innovativer Funktionen, die zudem die Produktivität um bis zu 20 Prozent steigern soll.

© Volvo CE

Volvo CE bringt mit dem EC530E und dem EC550E zwei 50-Tonnen-Maschinen auf den Markt, die für schwere Grabarbeiten, Massenaushub und großflächige Baustellenvorbereitungen konzipiert sind.

Mit Grab- und Tragkräften, die normalerweise im 60-Tonnen-Segment zu finden sind, verfügen diese beiden Bagger über laut die Unternehmensangaben höchste Motorleistung in ihrer Klasse und sollen eine herausragende Zugkraft und ein hohes Schwenkmoment bieten. In Verbindung mit den großen Löffeln sind der EC530E und der EC550E gut geeignet, um knickgelenkte Dumper mit wenigen Ladespielen zu befüllen, was zusätzlich die Taktzeiten reduziert. Dadurch lasse sich eine Steigerung der Produktivität um bis zu 20 Prozent erreichen.

Der Unterwagen EC550E mit dem X-förmigen Rahmen aus hochwertigem Stahl ist so ausgeführt, dass er härtesten Arbeitsbedingungen standhalten soll. Die Unterwagenkomponenten sind für eine lange Lebensdauer, hohe Betriebszeiten und äußerste Belastbarkeit unter harten Bedingungen verstärkt ausgeführt. Der Unterwagen des EC530E wiederum weist die gleichen kompakten Transportabmessungen wie der klassentiefere EC480E auf und bietet damit den gleichen Ladekomfort wie der 48-Tonner von Volvo. Ausleger und Stiel sind mit massiveren Bolzen ausgestattet, die für zusätzliche Langlebigkeit sorgen sollen.

Anzeige

Der emissionsarme Volvo D13J-Motor ist das Herzstück des EC530E und des EC550E. Die Erhöhung der Kraftstoffeffizienz um bis zu 25 Prozent lässt sich durch die Kombination mit dem neuen Elektrohydrauliksystem dieser Maschinen erzielen. Möglich macht das die Independent Metering Valve Technology (IMVT), die dank intelligenter elektronischer Steuerung sowohl eine präzisere Steuerung als auch eine höhere Effizienz als ein traditionelles, mechanisch gekoppeltes Hydrauliksystem gewährleistet.

Weitere Effizienzgewinne ergeben sich aus der Optimierung der Kopplung Motor mit Hydraulikpumpe, die eine Reduzierung der Motordrehzahl bei gleichbleibender Leistung erlaubt, und der verbesserten Gestaltung der Hydraulikleitungen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unterstützung in Notfällen

Mobilbagger im THW-Einsatz

Das THW unterstützt bei Brandbekämpfung, Gebäudesicherheit, Spurensicherung und vielen anderen Notfällen mit Expertise, Engagement und Maschinen durch seine Kräfte und Fachleute. Immer wieder ist es notwendig, die Möglichkeiten, die die Atlas...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bagger

Offensiv-Kurs mit neuen Produkten

Mit einer großen Produktoffensive will SANY seinen Wachstumskurs konsequent weiter vorantreiben. Der Messeauftritt unter dem Motto „Keep on growing with a strong partner” soll die Position des Unternehmens unterstreichen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite