Bagger

Marvin Meyke,

Komatsu Europe präsentiert neuen Kompakt-Mobilbagger

Der PW98MR-11 Kurzheckbagger von Komatsu soll eine Brücke zwischen Kompakt- und großen Baumaschinen schlagen und unter anderem mit hoher Effizienz in unterschiedlichsten Einsätzen und geringeren Kraftstoffverbrauch überzeugen.

© Komatsu

Der PW98MR-11 entspricht auch ohne aufwändige SCR-Nachbehandlung der Abgasnorm EU Stufe V (kein Auffüllen von AdBlue). Er bietet weitere neue Funktionen und Merkmale, die vielfach von Kunden angefragt wurden: Sicherheitseinrichtungen, intuitive ergonomische Bedienung, deutlich höhere Leistung, optimierte Steuerung und Wartungsfreundlichkeit und eine bewährte Komatsu Abgasnachbehandlung sowie umfassende Standardausrüstung.

„Diese perfekte Balance aus Größe, Leistung und Effizienz war eines der Entwicklungsziele von Komatsu“, erklärt Alex Visentin, Produktionsmanager für Kompaktmobilbagger. „Der Fahrer kann sich auf seine Arbeit vor der Maschine konzentrieren und braucht keine Angst zu haben, an Engstellen mit dem Heck irgendwo anzustoßen. Das macht die Maschine besonders flexibel einsetzbar – bei den niedrigsten Betriebskosten ihrer Klasse, auch weil keine Kosten für ein SCR-System anfallen.“ Visentin weiter: „Kein anderer Hersteller auf dem europäischen Markt bietet heute eine vergleichbare Kombination.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nachhaltigkeit

Cemex testet Hybridbagger

Cemex testet erfolgreich eine neue Generation von Hybridbaggern in seinem Kieswerk Neustrelitz. Das Baustoffunternehmen will das Potenzial für den Einsatz moderner Technologien in allen seinen Werken, Fahrzeugen und Maschinen in vollem Umfang nutzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite