Digitale Baumaschinenmiete

Marvin Meyke,

klarx plant neues Logistikzentrum

Mit der für August geplanten Eröffnung eines Logistikzentrums möchte klarx dem Kundenwunsch nach einem schnellerem und einheitlichem Mieterlebnis nachkommen und Partnern die Möglichkeit zur engen Kooperation im geplanten Zentrum in München Sendling bieten.

Die klarx Gründer (v.l.) Matthias Handschuh, Vincent Koch und Florian Handschuh vor dem geplanten Logistikzentrum © klarx

"Mit dem Logistikzentrum heben wir die digitale Maschinenmiete auf das nächste Level", so klarx Mitgründer Matthias Handschuh. Ziel ist eine zunehmende End-to-End Digitalisierung des Mietprozesses. So soll dem Kunden künftig ein Live-Verfolgung der Lieferung sowie ein voll digitales Übergabeprotokoll geboten werden.

Auch die Meldung und Abwicklung von Schäden wird durch einen digitalen Prozess übernommen. Durch die Verwendung von Telematikeinheiten soll zudem auch für die über das Logistikzentrum bezogenen Maschinen ein Flottenmanagement im digitalen klarxManager angeboten werden.

Das Logistikzentrum befindet sich am Firmensitz von klarx in München Sendling.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite