Anbaugeräte

Marvin Meyke,

SMP launcht vollautomatischen Schnellwechsler

Auf der Messe Bauma hatte SMP dem internationalen Fachpublikum als absolute Neuheit das hydraulische Schnellwechslersystem FOC vorgestellt. Jetzt sind die Geräte mit dieser Technik auf dem Markt verfügbar.

© SMP Parts

FOC steht für Fast Oil Connection. Mit diesem System lassen sich hydraulische Anbaugeräte deutlich einfacher und schneller an einem Trägergerät anbringen, weil die Hydraulikverbindungen in einem Arbeitsgang automatisch mit der mechanischen Verbindung hergestellt werden. Selbstverständlich können FOC-Kupplungen die Medien Öl, Wasser und Fett kuppeln und leiten.

Der vollautomatische Schnellwechsler sorgt für mehr Flexibilität und Effizienz. Er ermöglicht einen zügigen und einfachen Werkzeugwechsel und reduziert den Arbeitsaufwand und die Belastung für den Fahrer, da dieser seine Kabine nicht mehr für den Werkzeugwechsel verlassen muss. FOC kann auch mit anderen Produkten des SMP-Sortiments oder mit Werkzeugen desselben Standards verwendet werden.

Die Neuheit erfüllt die Sicherheitskriterien der Hardlock-Technologie von SMP. Das heißt, das Anbauteil wird zweifach verriegelt, und zwar vorne und hinten. Dadurch bleibt auch ein Anbaugerät, das fehlverriegelt wurde, sicher in der Aufhängung hängen und kann nochmals korrekt und sicher verriegelt werden. Dabei besteht zu keiner Zeit eine Gefahr für die Mitarbeiter auf der Baustelle. Das Anbaugerät hängt an dem zusätzlichen vorderen Sicherheitsriegel fest, auch wenn der hintere nicht korrekt verbunden wurde.

Anzeige

Aktuell sind die Schnellwechsler in zwei Typen erhältlich: als FOC 60-5 und als FOC 70. Geschäftsführer Franz-Josef Bellinghausen von SMP Parts sieht gute Marktchancen für das Produkt: "In Verbindung mit den herausragenden Sicherheitsfunktionen der Hardlock-Technologie von SMP bieten die neuen Schnellkupplungssysteme ein so attraktives Gesamtangebot, das Bauunternehmer unmittelbar einleuchten und überzeugen wird. Wir gehen davon aus, dass sich das System schnell im Markt etablieren wird."

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Recycling

Rotorblätter per Diamantsäge zerkleinert

In den nächsten Jahren müssen Tausende von Windkraftanlagen zurückgebaut und durch Neuanlagen ersetzt werden. Der Recycling-Anbieter Eurecum hat ein Verfahren zum Vor- und Nachzerkleinern der Rotorblätter entwickelt. Das Restmaterial kann auf hohem...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Tiltrotatoren

Ein Handgelenk für Big Foot

Mit seinem Einsatzgewicht von 17,5 Tonnen und einer Motorenleistung von 255 PS gilt der Euromach R145 Big Foot laut Unternehmensangaben als der größte und stärkste Schreitbagger der Welt. Um ihn noch effizienter zu machen, ist er jetzt mit einem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumaschinen

Gerüstet für eine saubere Zukunft

Vor 80 Jahren wurde mit einer Hufbeschlagschmiede der Grundstein für die ­heutige bema GmbH Maschinenfabrik im niedersächsischen ­Voltlage-Weese ­gelegt. 2020 ist bema ein Industrieunternehmen das für unterschiedliche ­Anwendungen und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite