Award verliehen

Marvin Meyke,

Schwedens König zeichnet Engcon-Gründer aus

Der schwedischen König Carl XVI Gustaf hat Engcons Firmengründer Stig Engström für dessen bedeutende Verdienste als Unternehmer die Königsmedaille am blauen Band verliehen.

Engcon-Gründer Stig Engström © Engcon

"Es ist eine große Ehre für mich, von König Carl XVI Gustaf mit einer Medaille ausgezeichnet zu werden", kommentierte Stig Engström die Ehrung. Seit 1814 wird die Königsmedaille – früher auch als Hofmedaille bekannt – jedes Jahr an schwedische und ausländische Mitbürger verliehen, die sich besonders verdient gemacht haben.

"Ich habe einen Brief erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich zusammen mit fünf anderen Bürgern ausgewählt worden bin, um mit der Medaille "S.M. des Königs der 12. Größe am hohen blauen Band" ausgezeichnet zu werden", so Stig Engström, Gründer und Eigentümer des weltweit größten Tiltrotatoren-Herstellers. Die Medaillenverleihung werde allerdings aufgrund der aktuellen Situation zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Baumaschinen

Gerüstet für eine saubere Zukunft

Vor 80 Jahren wurde mit einer Hufbeschlagschmiede der Grundstein für die ­heutige bema GmbH Maschinenfabrik im niedersächsischen ­Voltlage-Weese ­gelegt. 2020 ist bema ein Industrieunternehmen das für unterschiedliche ­Anwendungen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Telekran im Einsatz

Ein Telekran im Brunnenbau

Die Anforderungen an die Instandhaltung von Brunnen sind mannigfaltig. Darum setzt die OCHS Bohr GmbH auf neue Technologie und Gerätschaften. So auch auf der Brunnenbaustelle im Landkreis Roth, bei der ein flexibel einsetzbarer 16 Tonnen Telekran...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite