Lärmarmer und staubfreier Abbruch

Helena Gennutt,

Bodenplatten immissionsarm durchtrennen

Beim Abbruch eines ehemaligen Krankenhauses in Konstanz am Bodensee entfernte das schwäbische Unternehmen CK Abbruch & Erdbau ein rund 110 cm dickes Betonfundament. Das Unternehmen verwendete dazu ein Kemroc-Schneidrad an einem firmeneigenen 40-Tonnen-Bagger.

Das von CK Abbruch & Erdbau erworbene Schneidrad im Einsatz. Der Fahrer zertrennt die rund 110 cm dicke Betonplatte mit einem Schneidtempo von 10 – 15 m pro Stunde. © Frank foto art studio

Auf der Fläche des früheren Vincentius-Krankenhauses entsteht ein Wohnquartier mit Einzelhandel und Gastronomie. Zuvor gilt es den bestehenden Gebäudekomplex abzubrechen. Dabei stießen die Spezialisten von CK Abbruch & Erdbau auf eine 2.000 m² große, rund 110 cm mächtige Beton-Plattengründung unter einem Gebäude aus den 1970er-Jahren.

Der Abbruch mit Hilfe eines Bagger-Hydraulikhammers oder im Bohr- und Sprengbetrieb kam nicht in Frage, da diese Verfahren eine hohe Lärm- und Feinstaubbelastung mit sich bringen. Die Schneidräder von Kemroc sind in vier Baugrößen für Bagger von 15 bis 60 Tonnen verfügbar und lassen sich an die vorhandenen Maschinen anbauen. Zwei seitliche, drehmomentstarke Hydraulikmotoren ermöglichen hohe Antriebsleistungen und Schneidkräfte.

Mit dem Anbauwerkzeug ist ein Schneidfortschritt von 10 bis 15 Meter pro Stunde möglich. Damit erfolgt der Abbruch ähnlich schnell wie bei einem Bohr- und Sprengeinsatz, ist jedoch vergleichsweise kostengünstig und immissionsarm.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abbruch

Feinfühlig, aber gründlich

Bei Abbruchvorhaben in Innenstädten herrschen oft komplexe Randbedingungen – begrenzter Raum, Zeitdruck und schwierige Gebäudegegebenheiten. Die Longfront-Abbruchmaschine 870 E von Sennebogen kommt damit zurecht.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abbruch

Abriss am McGraw-Graben

Für den Rückbau eines ehemals militärisch genutzten Komplexes im Münchner Süden sicherte sich die beauftragte Abbruchfirma die zweitgrößte Baumaschine aus dem Mietpark von Zeppelin Rental, den Kettenbagger CAT 340F UHD.

mehr...

Sanierung

Der Natur abgeschaut

Bei der Sanierung des Baugrundes für den Neubau des Bürokomplexes Heinrich Campus in Düsseldorf kam ein müller Vibrator von thyssenkrupp Infrastructure zum Einsatz. Vor allem mit Blick auf die Lage des Baugebiets im innerstädtischen Bereich und die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite