Nomen est omen

Martin Schrüfer,

Aus BHS Innovationen wird die EAG Einfach Aufbereiten GmbH

Mit dem neuem Firmennamen Einfach Aufbereiten will das bisher als BHS Innovationen firmierende Unternehmen aus Dresden sein Markenprofil weiter schärfen.

© Einfach Aufbereiten

In der BHS Innovationen GmbH werden Eigenentwicklungen von Mitarbeitern aus der BHS Bau- und Handelsgruppe Sachsen (www.bhs-dresden.de) zur Marktreife geführt und vertrieben. Mit dem "Projekt Siebmaschine" wurde in den vergangenen Jahren eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die nun den gesamten Fokus der Tochterunternehmung auf die Aufbereitungstechnik richtet.

Mit dem Ziel Brechkosten in den eigenen Asphaltmischwerken zu senken, wurde Anfang der 10er Jahre eine Siebanlage gebaut. Das Potenzial dieser Technik wurde erkannt und zur Marktreife geführt. Heute ist Einfach Aufbereiten ein Hersteller von einfachen, robusten und flexibel einsetzbaren Baustoff-Recyclingsieben.

So wird das Programm zum Namen. Ab Januar 2021 lautet die offizielle Firmierung EAG Einfach Aufbereiten GmbH. In diesem Zuge wurde auch die Internetpräsenz (http://www.einfach-aufbereiten.de) überarbeitet und ein neues Logo entwickelt – an dem die „BHS Innovationen“ wiederzuerkennen ist:

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brech- und Siebanlagen

Elektrisch recycelt

An seinem Standort im Recyclingpark Neckartal in Stuttgart wird Fischer Weilheim eine neue Gipo Anlage einsetzen. Bei der Giporec R 131 FDR GIGA E handelt es sich um die erste, rein elektrisch betriebene mobile Brech- und Siebanlage von Gipo in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite