Abbruch

Feinfühlig, aber gründlich

Bei Abbruchvorhaben in Innenstädten herrschen oft komplexe Randbedingungen – begrenzter Raum, Zeitdruck und schwierige Gebäudegegebenheiten. Die Longfront-Abbruchmaschine 870 E von Sennebogen kommt damit zurecht.

Zeit für Neues in München: Die Abbruchmaschine 870 E Longfront beim Rückbau in der belebten Münchner Innenstadt. © Sauer/Sennebogen

Arbeitssicherheit, Effizienz und Technik auf neuestem Niveau – die Longfront-Abbruchmaschine 870 E soll diese Aspekte vereinen. Mit einem Einsatzgewicht bis 117 Tonnen je nach Ausstattungsvariante ist die 870 E zwar riesig, aber mit einer feinfühligen Steuerung ausgestattet. Sauer Bau hat die Sennebogen-Maschine im Fuhrpark und bestätigt, dass es sich mit ihr sowohl auf beengtem Raum als auch beim kontrollierten Greifen und Abtragen der Materialien in großen Abbruchhöhen – 20 bis inzwischen 36 Meter – arbeiten lässt.

Flexibilität beim Gebäuderückbau
Die Abbruchexperten von Sauer Bau verwenden die 870 E für unterschiedliche Zwecke und sparen hierdurch Zeit und personelle Ressourcen: Ob Abbruchgreifer zum Abtragen von Gebäudeteilen, das Zerkleinern von Bauelementen am Boden durch eine Scheren- beziehungsweise Hammerapplikation, das Vorsortierungen der Wertstoffe für den späteren Abtransport oder auch die Beladung von Lkw – die Maschine ist flexibel einsetzbar. Sie lässt sich durch das optionale Sennebogen-Schnellwechselsystem noch erhöhen. Die Wirtschaftlichkeit spielt bei Rückbauvorhaben eine große Rolle. Standardmäßig ist bei Sennebogen das Green-Efficiency-Motorsystem verbaut, das den Fahrer beim Arbeiten unterstützt. Dank Stopp- und Leerlaufautomatik und einer optimierten Abstimmung von Motor und Hydraulik ist eine 20-prozentige Kraftstoffersparnis möglich. Zudem reduziert sich die benötigte Anzahl von kostenintensiven Maschinen transporten: Durch ein spezielles Selbstmontage-System für den Anbau von Heckballast und Ausleger ohne zusätzliche Hilfskräne bleibt vor dem Arbeitsstart lediglich der Transport von drei Maschinenteilen übrig. Dank des kompakten, teleskopierbaren Unterwagens passt der Maschinenkorpus außerdem auf den Tieflader.

Anzeige

Standsicherheit und Arbeitssicherheit
Das Gewicht der Abbruchmaschine wirkt sich positiv auf die Standsicherheit aus. Außerdem tragen weitere Module zur Arbeitssicherheit bei: Panzerglas sowie Front- und Dachgitter zum Schutz vor herabfallenden Bauteilen, Kameras am Stiel, um den Arbeitsbereich zu kontrollieren, sowie die Möglichkeit der Kabinenverstellung: Die Kabine lässt sich um 30 Grad nach oben neigen und um 2,70 Meter hochfahren, wodurch der Fahrer das Abbruchobjekt in ergonomischer Position bearbeiten kann. Der Hersteller hat in der Maschine von Sauer Bau eine elektronische Arbeitsbereichsüberwachung ab Werk verbaut, sie verhindert ein Kippen durch Überlast.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abbruch

Abriss am McGraw-Graben

Für den Rückbau eines ehemals militärisch genutzten Komplexes im Münchner Süden sicherte sich die beauftragte Abbruchfirma die zweitgrößte Baumaschine aus dem Mietpark von Zeppelin Rental, den Kettenbagger CAT 340F UHD.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rückbauten

Schnell und präzise

Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel will ganzheitliche Lösungen anbieten. Diese bestehen nicht nur aus Maschinen und Anbaugeräten, sondern auch aus Dienstleistungen wie Miete, Finanzierung und Service. Das gilt auch für den Abbruch.

mehr...

Interview

Weg von der grünen Wiese

Mitte Februar pilgern die Experten für Abbruch und Rückbau nach Berlin, zur größten Abbruchveranstaltung Europas. Andreas Pocha, Geschäftsführer des Deutschen Abbruchverbands, sprach im Vorfeld mit Baugewerbe Unternehmermagazin über die neue...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abbruch/Rückbau

25. Fachtagung Abbruch in Berlin

Am 15. Februar pilgern die Experten für Abbruch und Rückbau nach Berlin, zur größten Abbruchveranstaltung Europas. Mehr als 900 Teilnehmer werden erwartet. Rund 115 Aussteller zeigen ihre neuesten Innovationen im Bereich Abbruch und Rückbau.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite