Branche


Langendorf: Guter Geschäftsjahres-Abschluss

Das Geschäftsjahr 2015/2016 wurde von der Langendorf-Gruppe mit einem Gesamtumsatz von rund 51 Mio. Euro abgeschlossen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von annähernd 6 Prozent.

Langendorf
Langendorf ist vorne dabei bei der Entwicklung von isolierten Sattelkippern für den Asphalttransport (Abb.: Langendorf).

Zur Langendorf-Gruppe gehört unter anderem die Langendorf GmbH, welche mit 42 Mio. Euro den größten Umsatzanteil erwirtschaftet hat. Fast 950 Fahrzeuge, eine Steigerung von 9 Prozent, haben in der Zeit vom 1. Oktober 2015 bis 30. September 2016 das Fahrzeugwerk in Waltrop verlassen.

Für das laufende Geschäftsjahr plant das Unternehmen speziell im Bereich der Warenwirtschaft Maßnahmen zur Verkürzung von Durchlaufzeiten und Prozessoptimierungen. Die bereits optimierten Prozessabläufe sollen weiter verbessert und rationalisiert werden, die Kommunikationsabläufe noch gerichteter erfolgen. Somit können die Durchlaufzeiten ab Bestellung bis Auslieferung weiter gesenkt werden. Trotz eines hohen Individualitätsfaktors, der die Fahrzeuge von Langendorf auszeichnet, soll jede Bestellung noch schneller zur Auslieferung kommen.


Diese Funktion steht nur eingeloggten Usern zur Verfügung!

Artikelbewertung:

Stern Stern Stern Stern Stern