Gut geschult in der Cramo School

Viele Jahre Erfahrung in der Vermietung von Bauequipment haben dazu geführt, dass bei Cramo umfangreiche Kompetenzen und Expertisen aufgebaut wurden. In professionellen Trainings gibt Cramo diese weiter, um Wissen und Können in den verschiedensten Bereichen aufzubauen und die Sicherheit von verantwortlichen Mitarbeitern der Baubranche zu gewährleisten.

Bediener- und Sicherheitsschulungen

Seit einigen Jahren sind Trainings für Bediener von Baumaschinen und Flurförderzeugen gesetzlich vorgeschrieben, ab 2018 gilt auch für Teleskopstapler die Bedienerscheinpflicht. Auch für Ladungssicherung oder die sicherheitstechnische Unterweisungen auf den Baustellen bietet Cramo Schulungsmöglichkeiten. Es geht um die Sicherheit der Mitarbeiter in der Baubranche!

Bediener und Einweiser an Arbeitsbühnen nach IPAF

Seit 2014 hat Cramo ein offizielles IPAF Training Center in Deutschland, seit 2016 ebenso in Österreich. Je nach Standort bietet der Bauequipment Vermieter Schulungen in den Kategorien 1a Statisch vertikal (Arbeitsbühnen, abgestützt), 1b Statisch Boom (LKW-, Anhänger-, Ketten- Arbeitsbühnen), 3a Mobil Vertikal (Scherenbühnen, selbstfahrend) und 3b Mobil Boom (Teleskopbühnen, Gelenk-Teleskopbühnen, selbstfahrend) durch ausgebildete und IPAF zertifizierte Trainer an.

Unter dem Namen CRAMO SCHOOL führt Cramo eine ganze Palette an Kundenschulungen zum Thema Sicherheit und Bedienerscheine durch. Für Teleskopstapler stehen Grund- und Erweiterungskurse zur Auswahl. Weiterhin gehören Schulungen für Flurförderzeuge, Erdbaumaschinen, Ladungssicherung sowie die sicherheitstechnische Unterweisung auf Baustellen ebenso wie die jährliche Unterweisung nach DGUV zum Angebot.

Mehr Informationen auf der Cramo-Webseite:

www.cramo.com/de-DE/produkte-service-schulungen/cramo-school

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*